Backstage
3 Doors Down, 3 Doors Down BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

26.11.2012

3 Doors Down rockten live in Memphis für einen guten Zweck

3 Doors Down, 3 Doors Down rockten live in Memphis für einen guten Zweck

Rock'n'Roll für einen guten Zweck

US-amerikanische Rock-Fans kamen am Samstag, den 17. November im Rahmen des diesjährigen Benefiz-Events der Charity-Organisation "The Better Life Foundation" auf ihre Kosten. 3 Doors Down Sänger Brad Arnold fuhr zunächst zusammen mit den Bandmitgliedern Chris Henderson, Todd Harrell und Chet Roberts sowie über 400 Motorrad-Begeisterten mit in der "Ride For A Cause" Harley Davidson Motorrad-Kollone. Im Anschluss traten 3 Doors Down im "Horseshoe Casino" in Tunica, Memphis neben den Rock-Bands Daughtry und P.O.D. live auf die Bühne und rockten für einen guten Zweck.

"It's been a pleasure to be apart of it," sagte Todd Harrell. "We've been helping a lot of people." Der Benefiz-Tag war ein voller Erfolg für die "The Better Life Foundation". Im Horseshoe Casino, in dem das Benefiz-Konzert stattfand, kamen insgesamt 150.000 US Dollar Spenden zusammen. "Horseshoe has been good to us," sagte Harrell weiter, "They've really opened their arms."

3 Doors Down gründeten im Jahr 2003 ihre eigene Hilfsorganisation und benannten sie nach ihrem zweiten Album. Die "The Better Life Foundation" sammelt Geld für gemeinnützige Organisationen und Krankenhäuser. Zudem werden hilfsbedürftige Familien und Kinder unterstützt, wie zum Beispiel nach Hurricane Kathrina.

Im nächsten Jahr feiert die Charity-Organisation der Band 10-jähriges Bestehen und wir sind gespannt, was Brad Arnold & Co. sich dafür einfallen lassen werden.

>>> Hier geht's zur offiziellen Webseite der "The Better Life Foundation" von 3 Doors Down


KOMMENTARE

Kommentar speichern