Produktdetail
H2O - Plötzlich Meerjungfrau!, H2O - Plötzlich Meerjungfrau - Boxset 06 / Folgen 16-18, 05099963862126

H2O - Plötzlich Meerjungfrau - Boxset 06 / Folgen 16-18

Format:
CD
Label:
Happy Kids
VÖ:
29.03.2012
Bestellnr.:
05099963862126
Produktinformation:

Folge 31: Wünsch dir was!: Lewis ist aus dem Häuschen. Er hat im Internet ein Buch aufgetrieben, dass seiner Meinung nach alles Wissenswerte über Meerjungfrauen enthält. Unter anderem wird auch die Zubereitung eine Zauberpaste beschrieben, die es Meerjungfrauen ermöglichen soll, Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen. Emma und Rikki halten das Ganze für Blödsinn, lassen sich aber von Cleo und Lewis überzeugen, es einfach mal zu versuchen. Als das Zaubermittel fertig ist, wirkt es nicht. Rikki fühlt sich bestätigt. Doch Cleo versucht es erneut, und bei ihr funktioniert es: Ein Wunsch ihrer Schwester Kim geht prompt in Erfüllung. Cleo und Lewis bleibt wenig Zeit, sich darüber zu freuen, denn das übrig gebliebene Zaubermittel führt im Kühlraum des Juice Net Cafés ein unangenehmes Eigenleben.

 

Folge 32: Verflixtes Fischmenü: Cleo und Kim fürchten, ihr Vater könnte sich verliebt haben, und das so schnell nach der Trennung von ihrer Mutter! Als Don seinen Töchtern morgens mitteilt, dass Besuch zum Abendessen kommt, halten die Schwestern eben diese Annette für die neue Liebe ihres Vaters. Als Annette am Abend mit ihrer Tochter im Schlepptau auftaucht, traut Cleo ihren Augen nicht. Annettes Tochter ist nämlich niemand anders als Charlotte. Wenig später steht Lewis vor der Tür und will Cleo erklären, dass zwischen ihm und Charlotte nichts läuft. Als schließlich auch noch Emma und Rikki auf der Bildfläche erscheinen, um Cleo beizustehen, entwickelt sich der Abend endgültig chaotisch.

 

Folge 33: Lewis unter Verdacht: Als Cleos strenge Chefin im Freizeitpark von einem Delphin nass gespritzt wird, kann Cleo sich ein Lachen nicht verkneifen. Prompt wird sie gefeuert. Derweil hat sich Lewis entschlossen, im Freizeitpark nach einem Job zu fragen, er braucht Geld für einen neuen Computer. Lewis bekommt einen Job, ahnt aber nicht, dass es der von Cleo ist. Als er es erfährt, ist er zerknirscht, beginnt seine Arbeit aber trotzdem und verkauft Eis im Freizeitpark. Emma und Rikki sind so entrüstet über Lewis Verhalten, dass sie ihm das Leben als Eisverkäufer so schwer wie möglich machen. Leider übersehen sie dabei, dass sie bei ihrem Meerjungfrauen-Einsatz ein Unterwasser-Gittertor im Freizeitpark nicht wieder geschlossen haben. Cleos Lieblingsdelphin Ronnie kann ins Meer ausbüchsen. Ungerechterweise gibt man Lewis die Schuld daran.

 

Folge 34: Falsche Adresse: Zane und Nate brettern mit ihren Motorrädern durch die Gegend. Vor einem etwas heruntergekommenen Haus montiert Nate von einem Motorrad das Typenschild ab. Dabei wird er von Terry überrascht, Nate und Zane brausen davon. Zane, der Nates Aktion missbilligt, will das Typenschild zurückbringen, wird aber von dem wütenden Terry davon gejagt. Zane ahnt nicht, dass Rikki vom Fenster aus alles mitverfolgt hat – Terry ist nämlich ihr Vater. Rikki ist verletzt und will nichts mehr von Zane wissen. Der versteht nicht, woher Rikkis Stimmungswandel rührt. Rikki, die glaubt, sich für ihr Zuhause und ihren Vater schämen zu müssen, begreift erst durch ihre Freundinnen Emma und Cleo, dass sie anders mit der ganzen Situation umgehen muss.

 

Folge 35: Hochmut kommt vor dem Fall: Emma ist entnervt, weil sie ihren kleinen Bruder Elliot zum Reitunterricht begleiten soll. Als sie Elliots Reitlehrer Ash kennen lernt, ist sie verwirrt: Ash ist nämlich ein attraktiver, charmanter junger Mann. Aber wie Emma nun mal ist, fängt sie nicht an, mit Ash zu flirten, sondern spielt die unnahbare Alleskönnerin. Das hat zunächst einige peinliche Momente für Emma zur Folge, bedingt aber schließlich ein dramatisches Ereignis: Ein Pferd erleidet eine Vergiftung, weil Emma die Warnungen von Ash nicht ernst genommen hat. Emma versucht, ihren Fehler gutzumachen. Derweil hat Lewis ganz andere Probleme. Er ist für einen Nachwuchsforscher-Preis nominiert und die Verleihung soll in großem Rahmen stattfinden. Lewis fragt Cleo, ob sie ihn begleitet, aber Cleo lehnt ab. Charlotte bringt sich selbst als Begleitung ins Spiel und Lewis sagt überrumpelt zu. Doch dann überlegt es sich Cleo anders.

 

Folge 36: Nachhilfestunde: Cleo ist durch die Biologieprüfung gerasselt und entsprechend unglücklich. Sie weiß nämlich auch, woran es gelegen hat: ihr fehlt das gemeinsame Lernen mit Lewis. Trotzdem will sie ihn nicht bitten, ihr zu helfen. Don, Cleos Vater, überredet den Biologielehrer, dass sie die Prüfung wiederholen darf. Am Wochenende vorher bekommt sie Nachhilfe, und zwar ausgerechnet von Charlotte, ihrer Erzfeindin, die sich weiterhin an Lewis ranmacht. Die Meerjungfrauen fürchten, Charlotte könnte ihr Geheimnis lüften. Erst recht, als sie von Lewis erfahren, dass er mit Charlotte eine Ausflug nach Mako Island unternehmen will.

KOMMENTARE

Kommentar speichern