Backstage
5 Seconds Of Summer, 5 Seconds Of Summer BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

5 Seconds Of Summer, Sounds Good Feels Good, 00602547531063

Sounds Good Feels Good

(Deluxe Version)

Aktuelle Single

Facebook

News

29.09.2015

5 Seconds Of Summer, "Sounds Good Feels Good", 2015

Allein anhand der sensationellen Albumvorbestellungen erreichten 5 Seconds Of Summer in der Woche nach dem sog. Pre-Order-Start ihres zweiten Albums "Sounds Good Feels Good" in 50 Ländern die Spitze der iTunes-Charts. Parallel dazu belegte auch die erste Album-Instant-Grat-Auskopplung "Fly Away" in den USA und 17 weiteren Ländern Platz 1 der iTunes-Charts, womit 5SOS zu den erfolgreichsten Bands bei iTunes zählt. Nach der Veröffentlichung von "Sounds Good Feels Good" am 23.10.2015 schoss das Album in 12 Ländern auf Platz 1 der Verkaufscharts, u. a. in den USA, UK und Australien. In Deutschland stieg das Album auf Platz 3 ein.

In den USA ging das Album in der Erstverkaufswoche sagenhafte 190.000 Mal über die Ladentische. – Nachdem auch das selbstbetitelte Debut-Album im Vorjahr auf Platz 1 der US-Charts schoss, sind 5SOS nun die erste Band, denen dies mit ihren ersten beiden Werken jemals gelungen ist. In ihrer Heimat Australien löste das Quartett legendäre Acts wie Men At Work und AC/DC ab, die vormals die einzigen australischen Formationen waren, die jeweils gleichzeitig mit ihren Alben auf Platz 1 in den USA, UK und Australien standen.

Wie schon beim gefeierten Erstling hat die Band für "Sounds Good Feels Good" mit dem legendären Rock-Produzenten John Feldmann (All Time Low, Good Charlotte, Boys Like Girls) gearbeitet. Das Resultat ist ein druckvoller und adrenalingeladener Longplayer, der förmlich vor massiven Rock/Pop-Hymnen explodiert, wenn 5SOS auch ihren Hang zu US-amerikanischen Alt-Rock-Superstars der Jahrtausendwende immer wieder durchschimmern lassen. Für den intensiven Schreib- und Aufnahmeprozess zog die Band drei Monate lang in ein Studio in Los Angeles.

Im Juli schließlich ging die Vorab-Single "She's Kinda Hot" nur wenige Stunden nach der Ankündigung in Großbritannien, den USA und 35 weiteren Ländern auf Platz 1 der iTunes-Charts – hierzulande war es Platz 6. Während allein das Lyric-Video zur ersten Auskopplung nach nur vier Tagen 3,4 Millionen Views bei YouTube verzeichnete, entpuppte sich "She's Kinda Hot" als ihr bisher größter US-Hit mit den meisten Singleverkäufen in der ersten Woche. Zu weiteren Album-Highlights zählen die zweite Single "Hey Everybody!" und z. B. "Permanent Vacation". Diese Stücke repräsentieren den gereiften Rock-Sound, geprägt von druckvollen Gitarren, dichten Schlagzeugteppichen und überdimensionale Refrains.

5 Seconds Of Summer sind eine der erfolgreichsten Newcomer-Bands der letzten 18 Monate: Gleich vier Singles der Australier verkauften sich millionenfach, während ihr gleichnamiges Debütalbum nicht nur in 76 Ländern Platz 1 der iTunes-Charts belegte, sondern auch den 1. Platz der US-Billboard-Charts einnahm und hierzulande auf Platz 6 der Media Control Charts landete. Nachdem ihnen der Erstling bei iTunes die dritthöchste Zahl an Vorbestellungen in der Geschichte der Download-Plattform beschert hatte, entpuppte sich ihr Debüt zudem als das erfolgreichste Debüt eines australischen Acts in der gesamten US-Chart-Geschichte. 

John Feldmann (Papa Roach, Panic! At the Disco, All Time Low, Good Charlotte)

"Diese Jungs sind nun viel fokussierter, sowohl als Songwriter als auch als Musiker, und das macht meinen Job auch um einiges leichter. Ich liebe die Jungs einfach; sie gehören zu den talentiertesten Musikern und Songwritern, die ich je getroffen habe und mit denen ich das Vergnügen hatte, zusammenzuarbeiten. Dieses Album wird definitiv den kreativen Horizont für kommende Rockbands erweitern, denn es ist ein sehr prägendes zweites Album für 5 Seconds Of Summer und ich bin überaus stolz darauf."

Mike Green (Paramore, All Time Low, Piece The Veil)

"Die Songs, die wir zusammen für das Album geschrieben haben, zeigen wirklich die beachtlichen Fähigkeiten der Band als Musiker und Songwriter. Als Instrumentalisten sind sie auf dem gleichen Level wie alle anderen Bands, die ich produziert habe – unter anderem Paramore, All Time Low und Pierce the Veil. Das ist jetzt kein Lippenbekenntnis oder eine Übertreibung, es ist nur meine ehrliche Einschätzung."

Madden Bros (Good Charlotte)

"Es war eine tolle Erfahrung, so intensiv mit 5SOS am neuen Album zu arbeiten. Sie haben sich sehr weiterentwickelt – als Musiker, Songwriter und auch gemeinsam als Band. Sie haben ein sehr ehrliches Pop-Punk Album für die neue Generation geschaffen und wir sind total begeistert, ein Teil davon zu sein."

Monsters & Strangerz (Maroon 5)

"Wir hatten sehr viel Spaß, mit der Band am neuen Album zu arbeiten. Sie sind sehr talentierte Songwriter und es war toll, ihnen dabei zu helfen, ihre Ideen in Songs umzuwandeln und sie somit zum Leben zu erwecken. Die Fans können sehr gespannt sein."


KOMMENTARE

Kommentar speichern