Backstage
5 Seconds Of Summer, 5 Seconds Of Summer BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

5 Seconds Of Summer, Sounds Good Feels Good, 00602547531063

Sounds Good Feels Good

(Deluxe Version)

Aktuelle Single

Facebook

News

11.01.2016

Ich bin ein Star... holt mich hier raus!: "Hey Everybody" von 5 Seconds Of Summer ist Song zum Dschungelcamp 2016

"Hey Everybody!" ist der offizielle Dschungel-Song 2016: Die australischen Jungs von 5 Seconds Of Summer bereiten den Prominenten der aktuellen deutschen Staffel von Ich bin ein Star… holt mich hier raus! das musikalische Feldbett, wenn diese für zwei Wochen nach Down Under gehen. Ab dem 15. Januar 2016 kämpfen elf Kandidaten in der 10. Staffel um die heiß begehrte Dschungelkrone. Alle 5 Seconds Of Summer- und Dschungelcamp-Fans können sich freuen, denn "Hey Everybody" ist nicht nur als offizieller Titelsong von "Ich bin ein Star... holt mich hier raus!" bei RTL zu hören, sondern auch ab dem Staffel-Start als Single zu haben.

5 Seconds Of Summer - die Band hinter dem Dschungel-Song 2016

Besser hätte man eine Band für den Dschungel-Song nicht auswählen können: Australien ist die Heimat der Jungs von 5 Seconds Of Summer. Ihr Pop-Punk-Sound hilft mit seiner Power beim Durchhalten - und nichts brauchen Dschungelcamp-Stars mehr, als eine riesige Portion Ausdauer. Doch wer steckt hinter der Musik, die die Massen nicht nur am anderen Ende der Welt begeistert, sondern auch in Europa zu ausverkauften Konzerten in den ganz großen Hallen führt? Zeit, sich die Band hinte dem Dschungel-Song "Hey Everybody!" etwas genauer anzuschauen.

Das ist das 5 Seconds Of Summer Album "Sounds Good Feels Good"

Luke - der Sänger, Gitarrist und Mastermind

"Keep Going, das ist erst der Anfang". Luke fühlte sich als Kind "immer ein bisschen fehl am Platz"- bis er anfing Gitarre zu spielen. Es wurde seine erste Liebe - der ehemals kleine Nerd blühte auf. Inzwischen steht er als Sänger und Gitarrist vor tausenden Fans und sagt von sich und seiner Band "wir sind extrem ehrgeizig". Mehr zu Luke im Interview hier.

Michael - der Gitarrist und Nerd

"Ich verspreche euch, dass wir mit dieser Band was werden." Michael ist der Verrückte, derjenige der die Band auf der Bühne vorantreibt, ihr das Gesicht, den Live-Style gibt. Von Anfang an war es Michael, der daran glaubte, mit 5 Seconds Of Summer eine Band geschaffen zu haben, die es wirklich schaffen kann. Seine Überzeugung übertrug sich auf die anderen und führte zu harter Arbeit, die sich auszahlte: Inzwischen verkaufen sie die Londoner Wembley Arena drei Tage nacheinander aus. Mehr zu Michael im Interview hier.

Ashton - der Drummer und Guru

"Ich wollte schon immer vor vielen Menschen auftreten." Bereits im zarten Alter von acht Jahren wusste Ashton, dass er mal auf der Bühne stehen und den Leuten etwas geben möchte. Nur was, war da noch nicht klar. Nun ist er der seht erfolgreiche Drummer bei 5 Seconds Of Summer und nach Meinung seiner Bandkollegen der einzige, der sich erwachsen verhält. Laut ihrem Produzenten John Feldmann meditiere er immer und halte auch mit Disziplin sein Workout-Programm durch. Mehr zu Ashton im Interview hier.

Calum - der Bassist und Aufmunterer

"Für mich ist Songs schreiben eine Art Flucht aus der Realität". Er war immer eher der schüchterne Typ, hatte verschiedene Ideen, was er einmal werden würde. Er ging sogar einen Monat zum Fußballtraining nach Brasilien. Nur um dann direkt nach seiner Rückkehr bei 5 SOS als Bassist einzusteigen. Ein Multitalent, das seine Bandkollegen immer aufzumuntern weiß, ohne ein nerviger Scherzbold zu sein. Mehr zu Calum im Interview hier.

>>> 5 Seconds Of Summer "Hey Everybody!" CD bei Amazon oder Saturn

>>> Mehr Musik von 5 Seconds Of Summer gibt's hier


KOMMENTARE

Kommentar speichern