Backstage
Adel Tawil, Adel Tawil BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

07.11.2014

Seht hier das Video zu Adel Tawils neuen Single "Kartenhaus"

Mit der melancholischen Pop-Ballade "Kartenhaus", die als digitaler Track Mitte November erscheint, wählte Adel Tawil einen zur Herbststimmung passenden Song aus seinem im vergangenen Jahr veröffentlichten und erfolgreichen Solo-Debütalbum "Lieder" aus. Es ist die inzwischen vierte Singleauskopplung, die obendrein einen weiteren Longplayer ankündigt: Tawils erstes Solo Live-Album mit dem Titel "Lieder Live", das am 21. November 2014 veröffentlicht wird. Vorab präsentiert der 36-jährige Singer/Songschreiber das Video zum Song, das nicht nur von Kim Frank produziert wurde, sondern zudem mit Starbesetzung überzeugt.

"Kartenhaus" – eine entschleunigende Single über Vergänglichkeit

Für den Ich + Ich Sänger Adel Tawil war das vergangene Jahr geprägt von Hektik und zahlreichen prägenden Ereignissen in seiner bisherigen Karriere. Auf der letzten Silvester-Party vor dem Berliner Brandenburger Tor sang er live vor mehr als 500.000 Zuschauern, erhielt im Frühjahr die ECHO-Auszeichnung als "Newcomer des Jahres (national)" und ging im Anschluss auf große ausverkaufte Tour durch ganz Deutschland. Mit der Single "Kartenhaus" kommt nun die Zeit, einen Gang zurück zu schalten.

Die berührende Pop-Ballade "Kartenhaus" erzählt vom Festhalten, von Vergänglichkeit und unsterblicher Liebe. Und genau das gehört zu Adel Tawils Stärken: Das Geschichtenerzählen und Preisgeben der eigenen Verwundbarkeit, ebenso wie das Kraftgeben – selbst, wenn die eigene Kraft wie ein Kartenhaus zusammen zu brechen droht. Adel Tawil erzählt Geschichten aus seinem Leben: von Freude, von Leid und den kostbaren Momenten, in denen manchmal beides zusammen kommt und die Gefühle verrückt spielen.

Das Video zu "Kartenhaus" produzierte der frühere Echt-Frontmann Kim Frank

Für die Videoproduktion arbeitete Adel Tawil erneut mit Kim Frank zusammen, der sich mittlerweile bereits als Video-Regisseur einen guten Namen gemacht hat. Schon für Clips wie "Aschenflug", "Weinen" oder "Zuhause" kollaborierten Tawil und Frank sehr erfolgreich miteinander. Man kennt sich gut und Kim Frank hat offenbar ein gutes Händchen dafür, Adels Songs adäquat und sensibel zu visualisieren.

Thomas Kretschmann spielt die Hauptrolle im "Kartenhaus"-Video

Für den Videodreh, der ins sonnige Los Angeles verlegt wurde, heuerte Kim Frank neben der britisch-italienischen Schauspielerin Katy Saunders – die u. a. 2008 im Nespresso-Werbespot neben George Clooney zu sehen war – den deutschen Schauspieler Thomas Kretschmann an. Kretschmann ist bekannt aus zahlreichen Hollywood-Produktionen wie "Der Pianist", "King Kong" oder "The Wanted" sowie diversen deutschen Filmen wie "Der Untergang" oder "Zweiohrküken".

Der Mann, der sonst eher harte Kerle verkörpert, darf sich im melancholischen Video von seiner verletzlichen Seite zeigen und beweist, dass ihm auch das bestens gelingt. Das Video in voller Länge könnt ihr euch oben ansehen. Die Single "Kartenhaus" erscheint am 14. November 2014 digital zum Runterladen. Mehr zum kommenden Live-Album "Lieder Live" berichten wir euch in Kürze.


KOMMENTARE

Kommentar speichern