Backstage
Adiam, Adiam BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

26.08.2016

"Black Wedding" ist da: Hier erfahrt ihr mehr über das neue Album von Adiam

Adiam - "Dead Girl Walking"

Ab sofort könnt ihr Adiams höchstspannenden Signature-Sound in Album-Länge genießen: "Black Wedding" ist da und überzeugt so vielfältig, wie das Wesen der eritreisch-schwedischen Sängerin selbst. Ihr wollt wissen, was euch erwartet? Eingängige Popmelodien im Dutzend, "die eher nach Lakritze als nach Blubblegum schmecken", wie der Rolling Stone treffend zusammenfasst. 

Adiam "Runaway"

"Miss You", "Pizza", "Catch Me If You Can" - Musikalisch untätig war die 34-Jährige in den vergangenen Jahren auf keinen Fall. Nach ihrem ersten Album aus dem Jahr 2009 - das schlicht "Adiam Dymott" heißt, so wie sie selbst - liefert die in Schweden längst berühmte Musikerin mit ihren neuen Songs, die sie unter dem Namen "Black Wedding" zusammengefasst hat, jetzt ihr Major-Debüt ab. 

Adiam "Quiet Desperation"

"Black Wedding" ist ein Schmelztiegel verschiedener Faktoren: Ein fein gewebter, eklektischer Klangteppich trifft auf verschroben-detailliertes Songwriting. Das Resultat ist ein Album mit hohem künstlerischen Anspruch - irgendwo im Spannungsfeld zwischen Post Punk, R'n'B und Electro. Avantgarde-Urban-Pop könnte man das nennen oder gleich ein ganz neues Genre zurate ziehen: Nordic Noir, eine Mischung aus der Finsternis langer skandinavischer Winter und Adiams abessinischem Erbe.

Adiam "Desert Island"

Adiam, die im schwedischen Uppsala zur Welt kam, arbeitete an "Black Wedding" in Stockholm und Berlin. Sie beendete die Aufnahmen schließlich zusammen mit dem Erfolgsproduzenten und TV On The Radio-Gitarristen Dave Sitek (Foals, Yeah Yeah Yeahs, Santigold) in Los Angeles. Das spannende und sehr wohlklingende Ergebnis gibt es jetzt zum Runterladen, Streamen und als schicken Silberling. 

Adiam "Dark Lake"

       

Adiam Album "Black Wedding" 

bei Amazon

▶ bei iTunes


KOMMENTARE

Kommentar speichern