Backstage
Airbourne, Airbourne BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

Produktdetail
Airbourne, Breakin' Outta Hell, 00602547991928

Breakin' Outta Hell

Format:
CD
Label:
Vertigo Berlin
VÖ:
23.09.2016
Bestellnr.:
00602547991928
Produktinformation:

Die Geister des Rock'n'Roll treiben in vielen von uns ihr Unwesen, doch Airbourne sind von ihnen besessen. Mit ihrem neuen Studioalbum "Breakin' Outta Hell" haben sie den Hardrock auf ein neues Level gehoben.

Nach hunderten gespielten Shows und hunderttausenden gereisten Kilometern schlagen Airbourne mit "Breakin Outta Hell" ein neues Kapitel in ihrer Bandgeschichte auf. "Wir haben einige harte Nächte hinter uns.", erinnert Sänger und Leadgitarrist Joel O'Keeffe fast schon wehmütig. "Wenn wir trinken, werden wir wirklich so verrückt und tun so dumme Dinge wie vom Hoteldach in einen Swimmingpool springen. Am nächsten Tag wachst Du mit dem schlimmsten Kater Deines Lebens auf und jemand sagt "Komm, lass uns unser Blut verdünnen." Großartig, ein neuer Songtitel! Also holen wir uns ein Konterbier und gehen wieder an die Arbeit."

Bereits der Titelsong des Albums macht klar: "Breakin' Outta Hell" ist energetisch, vielseitig und hat diese Scheiß-drauf-Mentalität. Kein Wunder: Airbourne waren viel unterwegs, haben genug gesehen, kennen die Großen des Rock. Zu "It's All For Rock N' Roll', dem letzten Song des Albums, wurde die Band vom kürzlich verstorbenen Lemmy Kilmister inspiriert. "In den letzten Jahren tourten wir viel mit Motörhead.", führt Joel aus und erinnert daran, dass Lemmy die Rolle des Truckfahrers im Promovideo zu ihrem Debüt "Runnin' Wild" spielte. "Wir sprachen darüber, was Lemmy so alles getan hat und dann strömte es plötzlich über uns herein. Keith Moon, Bon Scott, alles die gleiche Sorte Jungs. Sie lebten und spielten ihr ganzes Leben lang Rock'n'Roll. Dieser Song ist nicht nur ein Tribut an sie, sondern auch an alle anderen, die diese Musik lieben und leben. Er ist für die Künstler, die Roadcrews, einfach jeden, dessen Zuhause der Rock'n'Roll ist."

Ihr viertes Album vereinigte die Band wieder mit Produzent Bob Marlette und Mike Fraser. Marlette produzierte Alben für Ozzy Osbourne und Alice Cooper und war bereits für Airbournes Debüt verantwortlich. Fraser machte sich einen Namen als Toningenieur für Metallica und AC/DC und mischte Airbournes zweites Album "No Guts, No Glory". Zusammen verschanzten sie sich mehrere Monate in den legendären Sing Sing Studios in Melbourne.

"Breakin' Outta Hell" ist das erste Album, das Airbourne in ihrer Heimat aufgenommen haben. Es setzt klanglich neue Maßstäbe und die Songs platzen schier vor Energie und dem unglaublichen Humor der Band. Ihre zahlreichen Erfahrungen der letzten Jahre, auf und hinter der Bühne, spiegeln sich in der musikalischen und textlichen Vielseitigkeit wieder.

KOMMENTARE

Kommentar speichern