Backstage
Al Jarreau BACKSTAGE EXCLUSIV

News

27.07.2010

Deutschlandtermine von Al Jarreau abgesagt

Al Jarreau, Deutschlandtermine von Al Jarreau abgesagt

Zunächst sah es sehr dramatisch aus. Am vergangenen Donnerstag war Al Jarreau mit einem Hubschrauber in die Notaufnahme der Klinik im südfranzösischen Gap geflogen worden. Der Sänger, der im März erst seinen 70. Geburtstag gefeiert hatte, litt unter schweren Atemwegsproblemen und wurde zunächst auf die Intensivstation gebracht. Nach zwei Tagen jedoch konnte Entwarnung gegeben werden. Al Jarreaus Gesundheitszustand hatte sich wieder gebessert und er wurde zur Erholung in eine Klinik nach Marseille verlegt. Auf dem Weg dorthin soll er sogar schon wieder gesungen haben.

Eine Folge des Zusammenbruchs ist allerdings, dass sich der Vokalakrobat erst einmal so lange ausruhen muss, bis er wieder vollständig zu Kräften gekommen ist. Das anstrengende Tourneegeschäft muss er daher erst einmal absagen. Das betrifft auch die beiden Konzerte in Deutschland, die ihn am 29.Juli nach Nürnberg und am 3. August nach Hanau hätten führen sollen. Bislang stehen keine Nachholtermine fest, denn zunächst einmal muss Al Jarreau komplett genesen sein. So entspannt, wie er sich allerdings in der Regel präsentiert, können die Fans hoffen, dass er sich demnächst wieder auf den Weg machen wird. 

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern