Backstage
Albrecht Mayer BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

08.03.2012

Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Albrecht Mayer im Französischen Dom

Albrecht Mayer, Gewinnen Sie Karten für das Konzert von Albrecht Mayer im Französischen Dom

“Naive Anmut, unberührte Unschuld, stille Freude wie Schmerz eines zarten Wesens, alles dies vermag die Oboe im Kantabile aufs Glücklichste wiederzugeben” - schrieb der französische Komponist und Musikkritiker Hector Berlioz 1856 über die Oboe. Und wahrlich, dank ihres unverwechselbaren Tons setzt sie nicht nur im Orchester markante Akzente. Als Soloinstrument wurde die Oboe aufgrund ihres ausdrucksstarken Klangs, der von nasal hell bis zu dunkel samtig reicht, von Johann Sebastian Bach als Äquivalent zur menschlichen Stimme erachtet.

Albrecht Mayer, der auf einer in Zusammenarbeit mit dem Berliner Instrumentenbauer Ludwig Frank angefertigten Oboe d'amore spielt, hat seinem Instrument zu ungeahnter Popularität verholfen. Der gebürtige Franke, der im Alter von zehn Jahren mit dem Oboenspiel begann, beschreibt seine künstlerische Vision folgendermaßen: “Es gibt für mich nichts Schöneres als mit meinem Instrument der menschlichen Stimme nachzueifern, obwohl ich weiß, dass ich sie nie erreichen kann.” So erstaunt es kaum, dass es heißt, Albrecht Mayer singe auf der Oboe.

Am 21.03.2012 kann man sich von seiner Kunst im Französischen Dom in Berlin verzaubern lassen. Dort stellt er sein aktuelles Album “Schilflieder” mit den schönsten romantischen Werken für Oboe gemeinsam mit dem Pianisten Markus Becker, der Bratschistin Tabea Zimmermann und der Hornistin Marie Luise Neunecker vor.
 
KlassikAkzente verlost 3x2 Tickets für das Konzert.


KOMMENTARE

Kommentar speichern