Backstage
Albrecht Mayer BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

12.09.2003

"Mache Dich, mein Herze, rein!"

Albrecht Mayer, Mache Dich, mein Herze, rein!

In den kommenden Wochen können Sie in der Reihe "Albrecht Mayer über Bach" Mayers Erlebnisse und Kommentare zu den Werken von Johann Sebastian Bach lesen. In Teil 1 der Reihe beschreibt der Oboist und Bach-Interpret seine Erinnerungen zu "Mache Dich, mein Herze, rein!" aus der Matthäus-Passion.

Diese Arie ruft, jedesmal wenn ich sie spiele, eine ganz besondere Erinnerung wach. Die geht zurück zu den Osterfestspielen in Salzburg und wir (die Berliner Philharmoniker) nahmen die Matthäus-Passion mit Claudio Abbado auf. Eines Abends erhielt ich einen Anruf - (O-Ton Claudio): "Wäre möglich bei der Klavierprobe mit den Sängern zu erscheinen?"

 

Einigermaßen irritiert kam ich also mit meiner Oboe an und staunte nicht schlecht, als Claudio mir eröffnete, daß er gerade mit dem schwedischen Baßbariton Peter Mattei die Arie "Mache Dich, mein Herze, rein!" studierte und mich als Sprach-Coach dazugebeten hatte.

 

Die Situation war schon einigermaßen bizarr, sich mit einem Italiener und einem Schweden über einen deutschen Text auseinander zu setzen, den ich seit Jahrzehnten kenne. Das Gefühl der Verantwortung, die mir hier übertragen wurde, führte dazu, daß ich mich auf eine ganz neue, intensive Weise dem Stück näherte. Peter Mattei hat eine phantastische Stimme und sie klingt noch heute in mir nach. Es war einer jener Momente, die sich so in der Erinnerung einbrennen, daß man sie nie wieder vergißt.


KOMMENTARE

Kommentar speichern