Aktuelles Album

Aktuelle Single

Alex Diehl, Nur ein Lied, 00602547753120

Nur ein Lied

(Orchester-Version)

Facebook

News

13.01.2016

Luxuslärm, Jamie-Lee Kriewitz und acht weitere Kandidaten treten beim Vorentscheid zum ESC an

Luxuslärm, Luxuslärm, Jamie-Lee Kriewitz und acht weitere Kandidaten treten beim Vorentscheid zum ESC an

Kaum einen Monat ist er her, der Sieg von Jamie-Lee Kriewitz bei "The Voice of Germany". Umso schöner, dass die 17-Jährige nun mit ihrem Song "Ghost" als Kandidatin für den Eurovision Song Contest 2016 fest steht. Zehn Teilnehmer wurden kürzlich bekannt gegeben und werden schließlich am 25. Februar beim Vorentscheid zum ESC um den Sieg singen. Jamie-Lee hat schon konkrete Pläne für ihren Auftritt: "Neben der Musik will ich vor allem der Mode die Bühne bereiten", sagt sie in einem Interview, "es wird auf jeden Fall schrille Manga-Outfits geben! Ich will damit zeigen, dass Deutschland nicht langweilig, sondern bunt, kreativ und frisch ist."

Auch Luxuslärm, Alex Diehl und Ella Endlich wollen beim ESC für Deutschland singen

Auch Luxuslärm sind unter den Glücklichen: Die Band aus Iserlohn bewirbt sich mit dem Song "Solange Liebe In Mir Wohnt". Andere Teilnehmer beim Vorentscheid sind zum Beispiel Gregorian, Ella Endlich, Alex Diehl oder Joco. Ella Endlich wird es mit dem Schlager-Pop-Song "Adrenalin" probieren, während Alex Diehl seine Gitarren-Nummer "Nur ein Lied" ins Rennen schickt. Der Sänger sorgte kurz nach den Anschlägen von Paris im November 2015 mit seinem Song für Aufmerksamkeit. "Ich würde mich freuen, für Deutschland nach Stockholm zu fahren mit der Botschaft: 'Wir sind Europäer, ein Teil dieser Welt und wir sind gegen Hass und Krieg", äußerte er sich.


KOMMENTARE

Kommentar speichern