Backstage
Alex Vargas, Alex Vargas BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

09.05.2016

Lernt den talentierten Dänen Alex Vargas kennen: Er präsentiert seine EP "Giving Up The Ghost"

Alex Vargas - Giving Up The Ghost (EP-Trailer)

Wir freuen uns, euch den Singer-Songwriter Alex Vargas vorzustellen. Stimme und Erscheinungsbild von Alex erhalten definitiv das Prädikat einzigartig. Der hübsche Däne aus Hørsholm besitzt sowohl anglo-dänische, als auch uruguayische Wurzeln. Dieser kulturelle Mix ließ einen Mann heranwachsen, der Musik macht, die - ganz wie er selbst - neue Wege geht und darstellt. Sein extravaganter und gefühlvoller Hybrid aus Pop, Soul und Electro wird sicher auch euer Herz im Sturm erobern. Der Trailer zur EP "Giving Up The Ghost" lässt euch bereits Parts seines großen Reportoires erhaschen. 

In die Welt hinaus: Alex Vargas startet seine Karriere in der Metropole London

Als 17-Jähriger verließ der junge Alex Vargas seine dänische Heimat, um eine Musical-Karriere im berühmten London zu starten. Wenig später zog es ihn jedoch ins Tonstudio, um anderweitig musikalisch zu arbeiten. 2003 erschien sein Album namens "Rookie", noch unter seinem vollen Namen Alex Vargas Blay. Doch erst in Gruppen-Formation mit seiner Band Vagabond zeichneten sich erste Erfolge ab: Zwei ausverkaufte Headline-Touren sowie Festival-Plays auf dem legendären Glastonbury und T in the Park gaben vielversprechende Aussichten.

Alex Vargas - Howl (Acoustic Session)

2010 kehrte Alex jedoch der gemeinsamen Karriere den Rücken und begann seinen musikalischen Weg solo zu gehen. Nach Featurings mit den Trance-Produzenten Above & Beyond, denen fünf Songs entsprangen, folgte noch im gleichen Jahr die EP "Howl". Dort bewegt sich sein Reportoire im gefühlvollen Akustik-Bereich, welches noch ganz ohne elektronische Einflüsse glänzt. Im obigen Video könnt ihr euch eine alte Akustik-Session von Alex und seinem Titel-Song "Howl" ansehen.

Das Jahr 2016: Alex Vargas präsentiert mit "Giving Up The Ghost" eine vielversprechende EP

Alex Vargas entwickelt sich mit "Giving Up The Ghost" weiter. Die EP, die am 22. Januar 2016 erschien, zeigt keine Scheu vor Electro- und Pop-Hybriden - Alex' hinreißende Soulstimme gibt dem Ganzen emotionalen Tiefgang. Die Songs wirken erzählerisch und wie echtes Seelengut des 28-Jährigen. Seine Single "Solid Ground" erreicht kurz darauf viral einen absoluten Durchbruch. Die Leute lieben was sie hören und empfangen Alex Vargas und seine Werke mit offenen Armen.

Alex Vargas - Shackled Up (Live From The Distillery)

Sein dramatischer EP-Track "Shackled Up" schafft es wenig später sogar auf Platz 1 der iTunes Charts seines Heimatlandes Dänemark. Auch Kritiker feiern seinen musikalischen Fingerabdruck und beschreiben seine Chancen durchzustarten als bestens. "Fesselnd, poetisch und ungeniert emotional, Vargas' gefühlvoller Ansatz gewinnt Fans - macht euch bereit einer davon zu werden", schrieb Clash Music. Mit dem Titel-Track "Giving Up The Ghost" seiner aktuellen EP untermauert Alex Vargas diese Voraussichten. Seht das mitreißende Video zur Single im folgenden Clip. 

Alex Vargas - Giving Up The Ghost

>>> Die Musik von Alex Vargas entdecken

>>> Alex Vargas EP "Giving Up The Ghost" Download bei Amazon und iTunes


KOMMENTARE

Kommentar speichern