Backstage
Alfred Brendel BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

22.03.2002

Robert-Schumann-Preis 2002 an Sir Alfred

Alfred Brendel, Robert-Schumann-Preis 2002 an Sir Alfred

Die Juroren des Zwickauer Robert-Schumann-Preises haben richtig gewählt: In diesem Jahrt erhält der Kosmopolit Alfred Brendel den Ehrenpreis der sächsischen Stadt. Mit Sir Alfred Brendel "werde der weltweit führende Vertreter seines Fachs" geehrt.

Während der traditionellen "Zwickauer Musiktage" Anfang Juni erfolgt die Übergabe des mit 5000 Euro dotierten Preises. Im April erscheint Brendels neues Album auf seinem Exklusiv-Label Philips - Mozarts Klavierkonzerte KV 271 (Jeunehomme) und KV 503 mit dem Scottish Chambber Orchestra unter Sir Charles Mackerras.


KOMMENTARE

Kommentar speichern