Backstage
Amy Winehouse, Amy Winehouse BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

21.11.2016

Ein Klassiker feiert Geburtstag: Amy Winehouse' Album "Back To Black" wird zehn Jahre alt

Amy Winehouse, Ein Klassiker feiert Geburtstag: Amy Winehouse' Album Back To Black wird zehn Jahre alt

Am 21. November 2006 erschien "Back To Black" von Amy Winehouse. Die Platte markierte den Durchbruch der Britin und machte sie weltweit zum Superstar. Zehn Jahre nach Veröffentlichung kann man "Back To Black" getrost als Klassiker bezeichnen. Mit ihrem Mix aus Soul, R'n'B, Ska und Reggae hat Amy Winehouse nicht nur die Musik der 1960er Jahre zuürck in die Charts gebracht, sondern auch den Weg für viele andere Künstlerinnen geebnet.

Rehab (Video)

Von "Rehab" bis "Tears Dry On Their Own" - Die Songs von "Back To Black"

Elf großartige Tracks beinhaltet der Amy Winehouse-Meilenstein, als erste Single wurde "Rehab" veröffentlicht. Mit drei Grammys ausgezeichnet, handelt der Song von Amys Weigerung, eine Rehabilitationsklinik aufzusuchen und steht somit auch stellvertretend für ihren dramatischen Lebensweg. Mit "You Know I'm No Good" und "Tears Dry On Their Own" gab es zwei weitere, starke Singles aus dem von Mark Ronson und Salaam Remi produzierten Album zu hören. "Der Song handelt von einer Trennung und ich habe zu mir selbst gesagt: 'Ja, du bist traurig, aber du wirst darüber hinwegkommen.' Und das bin ich", verriet die Sängerin über "Tears Dry On Their Own". 

Tears Dry On Their Own (Video)

Das Ende einer Beziehung - Die Single "Back To Black"

Ein Großteil der Tracks von "Back To Black" handeln von dem Ende einer Beziehung. So auch der Titeltrack: "'Back To Black' bedeutet, nach dem Ende einer Beziehung zu dem zurückzukehren, was für dich am bequemsten ist", erklärte Amy Winehouse den Titel. Der Song ist übrigens der erste, den Winehouse gemeinsam mit Ronson schrieb. Der erinnert sich: "Ich werde nie den Tag vergessen, an dem ich Amy das erste Mal getroffen habe. Es hat alles für mich verändert."

Back To Black (Video)

Unglaubliche Erfolge für Amys letztes Album

Mit "Back To Black" veröffentlichte die 2011 verstorbene Sängerin ihr letztes Studio-Album. Die großartige Musik, die sie uns mit der Platte schenkte, fand weltweit Anerkennung. So verkaufte sich "Back To Black" bis jetzt über 12 Millionen Mal und gewann im Jahr 2008 den Grammy für das Best Pop Vocal Album. Der Guardian betitelte "Back To Black" als "einen Soul-Klassiker des 21. Jahrhunderts" und fasst damit perfekt zusammen, was die Musik von Amy Winehouse ausmacht. Ein Album, das in zehn Jahren mit Sicherheit nach wie vor zu den besten unserer Zeit gehört.

▶ mehr Videos von Amy Winehouse ansehen

Amy Winehouse-Album "Back To Black"

▶ bei Amazon

▶ bei Saturn

▶ bei MediaMarkt

▶ bei iTunes

▶ bei Spotify


KOMMENTARE

Kommentar speichern