Backstage
Amy Winehouse, Amy Winehouse BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

21.01.2010

Amy muss zahlen

Amy Winehouse, Amy muss zahlen

Kurz vor Weihnachten besuchte Amy Winehouse im englischen Milton Keynes offensichtlich alkoholisiert das Theater und machte schon während der Aufführung ihrem Unmut über diese lautstark Luft. Das Ganze gipfelte dann darin, dass Amy dem Theaterchef, der sie aus dem Theater werfen wollte, eine pfefferte und ihn an den Haaren zog.

In dieser Angelegenheit stand die 26-Jährige gestern vor einem Londoner Gericht, da Theaterchef Richard Pound die Sängerin wegen Körperverletzung angezeigt hatte. Da sich Amy aber sofort schuldig bekannte, bekam sie laut The Sund "nur" 100 Pfund Entschädigungszahlung aufgebrummt und wurde nicht verurteilt. Allerdings darf sie sich in den nächsten zwei Jahren in Sachen Körperverletzung nichts mehr zu Schulden lassen kommen, mahnte der Richter, sonst falle die nächste Strafe um einiges härter aus.


KOMMENTARE

Kommentar speichern