Backstage
Andrea Bocelli BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

28.10.2009

Eine Weihnachtsgeschichte mit Andrea Bocelli

Andrea Bocelli, Eine Weihnachtsgeschichte mit Andrea Bocelli

Es gehört zu den Konstanten der Kinowelt, dass das Walt-Disney-Team jedes Jahr in der besinnlichen Zeit einen weihnachtlichen Film präsentiert. Diesmal haben sich die Trickspezialisten und Animateure eines klassischen Stoffs angenommen, der Erzählung „Eine Weihnachtsgeschichte“ („The Christmas Carol“, Filmstart 5.11.) von Charles Dickens. Jim Carrey spielt dabei den muffeligen Ebenezer Scrooge, der erst im Laufe der Ereignisse von der besonderen Kraft dieses Festes überzeugt werden wird.

Wie immer sind die Disney-Spezialisten mit der Umsetzung des Stoffs ihrer Zeit filmtechnisch weit voraus und beweisen auch musikalisch Gespür für die richtige Besetzung. Denn kein Geringerer als der Startenor Andrea Bocelli trägt mit ‘God Bless Us Everyone’ im Abspann des Filmes dazu bei, dass die Zuschauer gerührt die Säle verlassen. Für ihn ist es übrigens nur ein Teil seiner aktuellen Beschäftigung mit Weihnachten. Denn Ende November stellt er sich selbst mit seinem neuen Album „My Christmas“ (unter anderem mit Gaststars wie Mary J Blige und Nathalie Cole) vor.

Zuvor aber wird Disney am 3. November am Londoner Leicester Square ein Preview Screening in drei Filmtheatern (Odeon Leicester Square, the Empire und the Odeon West End, ca. 4000 Zuschauer) organisieren und danach die Premieren-Festlichkeiten auf Open Air Bühnen und riesigen Screens im öffentlichen Raum übertragen. Bei den Festlichkeiten am Leicester Square wird Andrea Bocelli zentral involviert sein und sowohl den Song, der im Abspann des Films läuft, als auch einen Song seines Ende November erscheinenden Albums „My Christmas“ live singen. Das ganze Event wird zugunsten des Great Ormond St. Hospital veranstaltet, dessen wohl berühmtester Gründungsväter Charles Dickens war.

Mehr Informationen zu Andrea Bocelli finden Sie auf der Künstlerseite des Tenors bei KlassikAkzente.


KOMMENTARE

Kommentar speichern