Backstage
Andreas Bourani, Andreas Bourani BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

17.06.2016

"The Voice of Germany" 2016: Andreas Bourani ist wieder als Coach dabei

Andreas Bourani, The Voice of Germany 2016: Andreas Bourani ist wieder als Coach dabei

Bis vor kurzem war Andreas Bourani noch mit seiner Band unterwegs auf "Hey"-Tour, nach dem Sommer folgt die nächste große Aufgabe: Auch in diesem Jahr wird er wieder als Coach bei "The Voice of Germany" auf dem roten Jurystuhl Platz nehmen. Zumindest, wenn er nicht gerade davor kniet um sich die größten Talents zu schnappen!

Im Herbst geht "The Voice of Germany" in die nächste Runde

Im Herbst startet "The Voice of Germany" in die nächste Runde und sucht wieder nach tollen neuen Gesangstalenten in Deutschland. Nachdem im letzten Jahr die zuckersüße Jamie-Lee Kriewitz den Sieg errungen hat, haben auch 2016 wieder einige Talents die Chance auf den Sieg. Die Castings für die Blind Auditions sind durch und nun steht vor allem einer in den Startlöchern: Andreas Bourani.

Das A-Team ist zurück: Andreas Bourani bei "The Voice of Germany"

Seine Erwartungen an die sechste Staffel sind hoch: "Nachdem ich im letzten Jahr zwei Talente im Finale hatte und mich dann knapp den Fantas geschlagen geben musste, ist jetzt Zeit für die Revanche. Das A-Team kehrt zurück und fordert alle alten und neuen Coaches zum Battle." Mit dieser Kampfansage fordert Andreas Bourani nicht nur Smudo, Michi Beck und Sunrise Avenue Frontmann Samu Haber, der 2016 wieder zurück ist und mitbuzzert, heraus. Als weibliche Verstärkung in der Coach-Runde ist dieses Jahr Yvonne Catterfeld dabei, die sich schon sehr auf ihren Kollegen Andreas Bourani freut. Welcher Coach beim Kampf um die besten Talente die Nase vorn hat, seht ihr im Herbst 2016 dann wieder auf Pro Sieben und Sat.1.


KOMMENTARE

Kommentar speichern