Backstage
Angus & Julia Stone, Angus & Julia Stone BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

21.07.2014

1. August 2014: Angus & Julia Stone präsentieren ihr gleichnamiges Album

Angus & Julia Stone, 1. August 2014: Angus & Julia Stone präsentieren ihr gleichnamiges Album

Gut Ding braucht Weile oder auch den richtigen Anstoß in Form eines beharrlichen Menschen. Angus & Julia Stone hatten für die Entstehung ihres dritten Albums beides. Eigentlich plante das australische Geschwisterpaar, das bereits seit zwei Jahren erfolgreich auf Solowegen wandelte, gar kein neues gemeinsames Album. Das war einem Mann jedoch herzlich egal und ihm gelang es, die Geschwister gemeinsam in sein Studio zu locken: Die Rede ist vom legendären US-amerikanischen Produzenten und früheren Def Jam-Chef Rick Rubin. Das Ergebnis erscheint in Form eines grandiosen Albums unter dem Titel "Angus & Julia Stone" in Deutschland am 1. August 2014.

Das neue Album "Angus & Julia Stone" verbreitet wärmstes Sommer-Feeling

Für ihr drittes Album schrieben sie zum allerersten Mal gemeinsam an den Stücken, gruben sich für zwei Wochen mitten im trockenheißen Sommer in Palisades ein, probierten mit verschiedenen Musikern neue Songs aus und arbeiteten auch an Angus‘ Demos aus NYC und Julias Songs aus ihrer Zeit in Venice Beach. Im September 2013 ging es dann in die Shangri La Studios von Rick Rubin nach Malibu, wo alle 13 Albumsongs aufgenommen wurden. Mit ihrer Single "Grizzly Bear" gaben die Geschwister am 18. Juli den offiziellen Startschuss zur Albumveröffentlichung und verbreiteten damit besten Sommer Chillout-Sound.

Ein Album voller Emotionen, Freiheit und Selbstbewusstsein

Samtige Textur, staubige Träume, strahlende Melodien – Man könnte sagen, ihr dritter Longplayer ist Angus & Julia in Reinkultur. Doch es kommt auch eine ganz neue Kraft zum Vorschein, eine Fülle und Reichhaltigkeit, die nicht zu überhören ist. Die Songs klingen atmosphärisch dicht und haben eine Aussage. Vom entspannt und leicht dahingeklimperten "Other Things" bis zum energiegeladenen "A Heartbreak", dem hypnotisch wirkenden "Main Street" und den sonnigen Gitarrenklängen auf "Grizzly Bear" pendelt das Album zwischen den Stimmungen und zieht den Zuhörer immer näher zu sich heran. "Heart Beats Slow" ist ein musikalischer Abschiedskuss für einen langjährigen Geliebten; "Little Whiskey" brennt geradezu von der elektrisierenden Energie zwischen Angus & Julia. Zudem schafften es auch Stücke wie das von Angus in New York als Demo aufgenommene "Get Home" auf das Album.

Das sagen Angus & Julia über ihr Album

Angus Stone: "Man merkt dem Album unseren Stolz an ... Wir hatten uns noch nie so mit den Songs des anderen beschäftigt wie auf diesem Album. Wir entdeckten viele Gemeinsamkeiten, besonders da wir beide mit der Idee dieser Zusammenarbeit mehr oder weniger überrumpelt worden waren. Ich denke, wir merkten beide, wie sich der Nebel lichtete und die Zusammenarbeit gab uns neuen Schub. Das Timing hätte nicht besser sein können…"

Julia Stone: "Wir entdeckten neue Möglichkeiten, zusammen Musik zu machen ... Ich glaube, wir hatten genug Abstand gewonnen, um einander wirklich zuzuhören und die Ideen, Gedanken und Gefühle des anderen zu würdigen."

Wir sagen: Einer schöneren Soundtrack zum Sommer kann man sich kaum wünschen. Angus und Julia liefern die richtigen Melodien zum Genießen der Leichtigkeit des Seins und nehmen uns mit auf eine Erholungsreise durch den Sommer, bei der unsere gestresste Seele zärtlich umgarnt wird, während uns eine seichte, warme Brise durch die Haare weht.


KOMMENTARE

Kommentar speichern