Backstage
Ann Sophie, Ann Sophie BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

24.04.2015

"Silver Into Gold": Ann Sophie veröffentlicht ihr Debütalbum

Ann Sophie, Silver Into Gold: Ann Sophie veröffentlicht ihr Debütalbum

Der Countdown läuft: Am 23. Mai 2015 steht Ann Sophie mit ihrem Song "Black Smoke" auf der großen Bühne des Eurovision Song Contest. Die 24-jährige Sängerin legt jetzt musikalisch nach und präsentiert, vor der größten Musikshow der Wekt, ihr Debütalbum "Silver Into Gold".

Von der Zweitplazierten zum Debütalbum und zum großen ESC-Auftritt

Ann Sophie erlebte einen fast schicksalhaften Triumph beim ESC-Vorentscheid, als sie als ursprünglich Zweitplatzierte am Ende doch auf dem Siegertreppchen stand. Vom Publikum erhielt sie lediglich die Silbermedaille und ihr Final-Konkurrent Andreas Kümmert, die Goldmedaille und somit das Ticket nach Österreich zum ESC 2015 in Wien. Doch Kümmert verzichtete auf seinen Sieg und somit erhielt Ann Sophie die symbolische goldene Medaille bzw. das Los um Deutschland vertreten zu dürfen. Silver Into Gold. Nach der immer wiederkehrenden Frage, ob Ann Sophie wirklich die richtige Wahl sei, gibt es jetzt die Antwort in Form ihres Debütalbums: Ja.

Große Fußstapfen: Musik aus Leidenschaft, dank Pop-Diven als Vorbilder

Das Leben der jungen Sängerin ist durch die Bühne bestimmt. Eine Tatsache, die Ann Sophie nicht erst Anfang März beim deutschen ESC-Vorentscheid in Hannover beweisen konnte. Schon immer hat sich die in London geborene und in Hamburg aufgewachsene Vollblutmusikerin in alle künstlerischen Richtungen ausprobiert, ihre musikalischen Vorlieben ausgebaut und sich schließlich zu der mitreißenden Künstlerin entwickelt, die sich heute auf ihrem Longplay-Erstling von ihrer faszinierendsten Seite gibt.

"Es geht in den Songs darum, die goldene Seele zu finden", so Ann Sophie über ihre ganz persönliche Suche auf der Platte. "Pick your head up and go, just take it slow, let your feather soak, into the color of growth. Let it turn from Silver into Gold", heißt es im Titeltrack von Ann Sophies ungeduldig erwartetem Debütalbum. Bereits als Kind entwickelte Ann Sophie –  inspiriert von ihren großen Vorbildern, Britney Spears, Beyoncé und Christina Aguilera – eine tiefe Leidenschaft für das Singen. Nach ihrem Schulabschluss wagte sie den Sprung nach New York City, wo sie tagsüber am renommierten Lee Strasberg Theatre & Film Institute studierte und nachts das Publikum als Sängerin in diversen angesagten Liveclubs in ihren Bann zog.

Musik aus eigener Hand: Einhundert Prozent Ann Sophie

Musik bedeutet der Sängerin und Songschreiberin alles. In all ihren selbst komponierten und selbst getexteten Stücken steckt zu einhundert Prozent Ann Sophie. "Ich kann nur über das schreiben, was ich auch selbst erlebt habe und in mir fühle. Die große Kunst ist, loszulassen und sich ganz von seinen Emotionen leiten zu lassen." Dass sie diese Kunst in Perfektion beherrscht, zeigt Ann Sophie nun auf "Silver Into Gold", ihrem ganz persönlichen Reisetagebuch. Getragen von ihrer sofort packenden Gänsehautstimme gelingt der Wahl-Hamburgerin die Balance zwischen neo-souliger Leidenschaft und rockigem Power, zwischen Verletzlichkeit, Drama und einem Schuss poppiger Verruchtheit. Ann Sophie liebt das Spiel mit Licht und Schatten. "Ich mag den Kontrast zwischen hell und dunkel. In jedem von uns stecken beide Seiten: Licht und Schatten. Viele Menschen akzeptieren das nicht. Die Schattenseiten sollte man nicht als etwas Negatives betrachten, sondern als etwas Ergänzendes. Das eine kann es ohne das andere nicht geben."

Ihr Talent und besonders ihre Leidenschaft, steht es nun weiterhin unter Beweis zu stellen. Bis zum Eurovision Song Contest in Wien am Samstag, den 23. Mai gibt es hierzu noch einige Möglichkeiten. Hier findet ihr alle bevorstehenden Termine im Überblick. Wir drücken Ann Sophie auf jeden Fall alle verfügbaren Daumen.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern