Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Anna Netrebko Newsletter

OK
Backstage
Anna Netrebko BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

01.08.2007

Glamour-Night in Baden Baden

Anna Netrebko, Glamour-Night in Baden Baden

Es wird ein denkwürdiger Abend. Denn am Freitag präsentiert das Festspielhaus in Baden Baden vier Stars der Opernwelt mit einem exklusiven Gala-Programm. Anna Netrebko, Ramón Vargas, Elina Garanca und Ludovic Tézier gehen sich die Ehre, um vor Ort und via Live-Übertragung die Menschen zu begeistern. Sie sind vier Protagonisten eines Trends, der während des vergangenen Jahrzehnts die Oper nicht nur einem großen, sondern auch einem jungen, neuen Publikum nahe gebracht haben.

Und das ist durchaus ein Verdienst der russischen Sopranistin Anna Netrebko. Ihre natürliche und zugleich glamouröse Erscheinung, ihre wunderbare Stimme und ihr schauspielerisches Talent haben wesentlich dazu beigetragen, dass sich vor den Opernhäusern wieder lange Schlangen von Musikfans bilden. Netrebko ist in den Medien präsent, ihre Alben verweisen in den Charts selbst Popkollegen auf die hinteren Plätze und ihre Auftritte verzaubern die Opernbesucher von Los Angeles bis New York, von Wien bis Paris, München, Salzburg oder Berlin. Sie ist die Personifizierung einer neuen Kunstbegeisterung und wurde  bereits vom Time Magazine in die Liste der 100 wichtigsten Persönlichkeiten gewählt.
 
Ganz ähnlich der Karriere von Anna Netrebko verläuft inzwischen der künstlerische Aufstieg ihrer lettischen Mezzo-Kollegin Elina Garanca. Wo die in Riga geborene Sängerin auftritt, begeistert sie das Publikum mit ausdrucksstarker, klarer Stimme und schauspielerischer Begabung. Zur Zeit  wohnhaft in Wien zählt sie bereits zu den Stargästen der Staatsoper, ist gern gesehener Gast bei den Salzburger Festspielen und außerdem europaweit auf den Konzertbühnen zu erleben. Im vergangenen Herbst wurde Garanca in Dresden mit dem "Europäischen Kulturpreis für Musik" ausgezeichnet.

Aber auch die männlichen Partien des Abend sind hervorragend besetzt. Für den erkrankten Rolando Villazón springt der mexikanische Tenor Ramón Vargas ein, der während der vergangenen Jahre sich an die großen Häuser der Welt von New York über Paris und Mailand bis München einen Namen als stimmgewaltiger Newcomer gemacht hat. Und als vierter im Bunde ist schließlich der Franzose Ludovic Tézier in Baden Baden zu Gast. Auch er hat an der Wiener Staatsoper wie an der Mailänder Scala, der Pariser Oper und der Met in New York sich als hervorragender Sänger profiliert. In Rollen  wie Mozarts Don Giovanni und Graf Almaviva oder Tschaikowskis Eugen Onegin präsentierte Tézier sich außerdem umjubelt beim Glyndebourne Festival und den Bregenzer Festspielen.

So steht also am Freitag Abend (03. August 2007) ein großes Klassik-Ereignis ins Haus, mit Anna Netrebko, Ramón Vargas, Elina Garanca, Ludovic Tézier und dem SWR Sinfonieorchester unter der Leitung von Marco Armiliato - vor Ort im Festspielhaus in Baden-Baden oder von 21:15 Uhr bis 23:15 Uhr live im ZDF wie auch als Live-Stream auf der Website des Senders.


KOMMENTARE

Kommentar speichern