Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Anne-Sophie Mutter Newsletter

OK
Backstage
Anne-Sophie Mutter BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

19.04.2006

Benefizkonzert mit Anne-Sophie Mutter

Anne-Sophie Mutter, Benefizkonzert mit Anne-Sophie Mutter

Mit einem Benefizkonzert am 19. Mai 2006 in Wehr unterstützt Anne-Sophie Mutter die Hanna und Paul Gräb Stiftung in Baden-Württemberg. Die Einrichtung, als deren Schirmherrin Mutter fungiert, widmet sich seit über zwei Jahrzehnten der Betreuung von Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung. Die Gründer der Stiftung, das Ehepaar Hanna und Paul Gräb aus Wehr-Öflingen, organisieren seit 1961 Kunstausstellungen. So zeigte Pfarrer Gräb als erster autonome Werke der Gegenwartskunst in einem deutschen Kirchenraum. Dazu gehörten Arbeiten u.a. von Max Ackermann, Otto Dix, Erich Heckel und HAP Grieshaber. Ein neuer Dialog zwischen Kunst und Kirche begann, der als "Modell Wehr-Öflingen" bekannt wurde.

Der Zweck der Hanna und Paul Gräb-Stiftung ist die "Förderung der Sozialarbeit für Menschen mit geistiger Behinderung sowie die Förderung von Kunst und Kultur durch Pflege und Fortführung des von Pfarrer Paul Gräb mit Unterstützung seiner Frau Hanna geschaffenen Lebenswerks, insbesondere des Dialogs zwischen Kunst, Kirche und Diakonie". Heute die Stiftung im Haus der Diakonie in Wehr für 80 Menschen Wohn- und Arbeitsplatz. Durch Benefizkonzerte von Anne-Sophie Mutter und Kunstauktionen von Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Lothar Späth, konnte die Kapazität mehrfach erweitert werden. Auch in diesem Jahr können nach dem Konzert von Anne-Sophie Mutter, hochkarätiger Kunstwerke für den guten Zweck ersteigert werden. Erworben werden können auch zwei Schmuckstücke aus dem privaten Besitz der Künstlerin.


KOMMENTARE

Kommentar speichern