Backstage
Arcade Fire, Arcade Fire BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

09.01.2015

Arcade Fire sind gleich zweimal für die Grammy Awards 2015 nominiert

Arcade Fire, Arcade Fire sind gleich zweimal für die Grammy Awards 2015 nominiert

Im Jahr 2010 konnte die Indie Rock Band Arcade Fire schon einmal das goldene Grammophon in der Kategorie "Album Of The Year" entgegennehmen. Wenn in diesem Jahr, am 8. Februar 2015, die Grammy Awards zum 58. Mal verliehen werden, haben die Kanadier erneut gute Chancen auf ein oder zwei Trophäen. Denn Arcade Fire sind sowohl mit ihrem Album "Reflektor" in der Kategorie "Best Alternative Music Album" als auch mit ihrem Video "We Exist" in der Kategorie "Best Music Video" nominiert.

Arcade Fire haben Chance auf zwei Grammys

Das Album "Reflektor" hat seit seiner Veröffentlichung im Oktober 2013 eine ganz eigene Erfolgsgeschichte geschrieben. Die Musikseite Pitchfork Media hat den Longplayer 2014 in die Liste der 100 "Best Albums of the Decade So Far" gewählt. Es wäre nicht verwunderlich, wenn diese Auszeichnung Anfang Februar auch noch mit einem Grammy getoppt wird.

Im Video zum Song "We Exist" setzt Video Producer Jason Baum auf den Schauspieler Andrew Garfeld, der das harte Leben eines Transsexuellen in einer amerikanischen Kleinstadt inszeniert. Die Konkurrenz in der Kategorie "Best Music Video" ist beachtlich. So sind unter anderem Pharrell Williams mit "Happy" und Woodkid mit seinem epochalen Video "The Golden Age" nominiert.

Anfang Februar werden die Oscars der Musikbranche erneut verliehen

Am 8. Februar 2015 werden die Grammy Awards bereits das 57. Mal verliehen. Der begehrte amerikanische Musikpreis ist der Ritterschalg der Musikszene. Eine Nominierung gilt daher bereits als außerordentliche Würdigung des musikalischen Schaffens. Ob Arcade Fire erneut das goldene Grammophon nach Hause tragen, erfahrt ihr hier.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern