Backstage
Ariana Grande, Ariana Grande BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Ariana Grande, Dangerous Woman, 00602547871138

Dangerous Woman

(Deluxe Edition)

Aktuelle Single

Facebook

News

10.06.2015

"Ich gehöre niemandem": Ariana Grande spricht sich gegen Sexismus aus

Ariana Grande, Ich gehöre niemandem: Ariana Grande spricht sich gegen Sexismus aus

"Eine selbstbewusste, ermächtigte Frau zu sein, ist nicht dasselbe, wie eine Zicke zu sein", begann Ariana Grande eine am 7. Juni 2015 auf Twitter veröffentlichte Botschaft und fügte hinzu: "Etwas zu sagen zu haben, ist nicht dasselbe, wie eine schlechte Einstellung zu haben." In ihrem offenen Brief rechnete die 21-Jährige vor allem mit der Presse und der heutigen Gesellschaft ab, in der Sexismus noch immer weit verbreitet ist und für Frauen ein großes Problem darstellt.

Ariana Grande äußert sich gegen Doppelmoral

"Redet eine Frau offen über Sexualität, ist das eine Schande. Aber redet oder rappt ein Mann freizügig über all die Frauen, die er bereits hatte, wird er gefeiert", wetterte Ariana und beklagte unter anderem auch, dass Frauen keine männlichen Freunde haben können, ohne direkt als deren Freundin gelabelt zu werden. Der "One Last Time"-Sängerin reicht es: "Ich habe genug davon, in einer Welt zu leben, in der auf Frauen hauptsächlich als die Vergangenheit, die Gegenwart oder die Zukunft eines Mannes Bezug genommen wird."

Ariana Grande: "Ich habe so viel mehr zu sagen"

Arianas Ansage ist deutlich: "Ich gehöre niemandem außer mir selbst – und gleiches gilt für euch." Ausgelöst wurde der aufgebrachte Twitter-Post dadurch, dass die Musikerin seit ihrer Trennung von Rapper Big Sean im April 2015 immer wieder auf ihren Ex und ihren derzeitigen Beziehungsstatus angesprochen wird. "Ich habe zuletzt die Frage nach Männern in Interviews bewusst ausgespart, weil ich realisiert habe, dass ich so viel mehr zu sagen habe", so Ariana. Beispielsweise ihre Arbeit: "Ich mache derzeit die beste Musik meines Leben." Das hört sich doch vielversprechend an – und interessiert ihre Fans sicherlich bei weitem mehr, als ihr Liebesleben.

>>> Hier den vollständigen Twitter-Post von Ariana Grande lesen

>>> Hier gibt es die Musik von Ariana Grande


KOMMENTARE

Kommentar speichern