Backstage
Beady Belle BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

07.05.2008

Von Beady Belle zur Southern Belle

Beady Belle, Von Beady Belle zur Southern Belle

Daß Stillstand im Musikbusiness Rückschritt bedeutet, wissen auch Sängerin Beat S. Lech und ihr Baß spielender Kompagnon Marius Reksjø. Und so haben sie ihr gemeinsames Projekt Beady Belle auf dem erst kürzlich herausgekommenen vierten Album "Belvedere" in neue musikalische Gefilde geführt. Der Sound ist wärmer und deutlich souliger geworden, ohne dabei den Funk-Einschlag ganz zu verlieren. Und manchmal gewinnt man sogar fast den Eindruck, die Aufnahmen seien im Country-Mekka Nashville entstanden und nicht in einem dänischen Tonstudio. So verwandelte sich Beady Belle fast schon in eine Southern Belle.

Neu ist freilich auch, daß sich das einst in trauter Zweisamkeit gestartete Projekt Beady Belle mittlerweile durch die Einbindung von Schlagzeuger Erik Holm und Keyboarder Jørn Øien zu einer veritablen Band gemausert hat. Für die Konzerte, die Beady Belle im Mai in Deutschland geben werden, holten sie sich außerdem den Gitarristen Tommy Kristiansen als Verstärkung an Bord, der als versierter Pop-, Country- und Blues-Musiker hervorragend in das neue musikalische Konzept der Band paßt.

Am 11. Mai treten Beady Belle nun also als Quintett im Schloß von Elmau auf, am 12. Mai im Kölner Stadtgarten, am 13. Mai im Berliner Quasimodo, am 14. Mai in der Hamburger Fabrik und am 15. Mai in der Alten Wollfabrik in Schwetzingen. Und schon im Juli werden Beady Belle erneut Konzerte in Deutschland geben: feststehen bislang ein Auftritt in Aschaffenburg (29. Juli im Colos-Saal) und einer in Würzburg (30. Juli bei Hafensommer-Festival).

Konzerttermine Beady Belle
11. Mai 2008 - Elmau / Schloß Elmau
12. Mai 2008 - Köln / Stadtgarten
13. Mai 2008 - Berlin / Quasimodo
14. Mai 2008 - Hamburg / Fabrik
15. Mai 2008 - Schwetzingen / Alte Wollfabrik
29. Juli 2008 - Aschaffenburg / Colos Saal
30. Juli 2008 - Würzburg / Hafensommer Festival


KOMMENTARE

Kommentar speichern