Backstage
Beck BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

23.06.2016

Beck in Berlin - wie viele Hits kann man auf einem Konzert spielen?

Beck, Beck in Berlin - wie viele Hits kann man auf einem Konzert spielen?

Wir zählen mal nach: 21 Songs spielte Beck am 22. Juni 2016 in der Berliner Columbiahalle - seinem einzigen Deutschland-Konzert der Tour und überhaupt einem der wenigen Gigs, die nicht im Rahmen eines Festivals statt finden. Und wie viele davon waren nun Hits? Sagen wir es so: Es war eine einzige Best-Of Show. Ein Konzert, bei dem man am laufenden Band dachte "ach, den Song gab es ja auch noch, Wahnsinn!". Der Einstieg mit "Devil's Haircut", dann "Black Tambourine" und schon als viertes ein Song, von dem man dachte, Beck könne ihn nicht mehr hören: "Loser".

Tropische Hitze, unendliche Hits

Beck genoss den Gig in "Berlin Tropical Island" (ja, es war sehr heiß und sehr schwül in der Halle) so sehr, dass er spontan versprach sein Konzert zu verlängern. Er schob "eine Akustik-Show in einen Rock-Gig" ein, drehte danach noch mal weiter auf und endete mit "Where It's At". Im Publikum fragte man sich währenddessen drei Dinge:

1) Wie macht es dieser unfassbar sympathische Typ, dass er immer noch so gut aussieht wie der 23-jährige Slacker, dem einst mit "Loser" eine Weltkarriere vorhergesagt wurde?

2) Woher kommen diese Wahnsinns-, aber immer nur zur Hälfte ausgeführten, Moves?

3) Wie viele Hits können noch folgen (siehe oben)?

Die Antworten darauf kann man nur erraten 1) er lebt privat; 2) es könnte zu sexy werden; 3) die Zahl der Hits scheint unendlich, das wird sich mit dem kommenden Album nicht ändern.

Es gab einfach überhaupt gar nichts auszusetzen an diesem Abend. Und als sich dann noch die Bandmitglieder mit einem persönlichen Lieblingssong (unter anderem Bowie, Kraftwerk) vorstellen durften, war das Konzert - immerhin Becks erstes in Berlin seit acht Jahren - reif für die Hall Of Fame. Mehr solcher tropischen Nächte, bitte - "nana-nanananana"!

Die komplette Seitlist - Beck, 22. Juni 2016, Columbiahalle Berlin

Devil's Haircut
Black Tambourine
Think I'm in Love
Loser
Ghettochip Malfunction (Hell Yes)
Qué Onda Güero
The New Pollution
Mixed Bizness
Go It Alone
Soul of a Man
Modern Guilt
Paper Tiger
Lost Cause
Say Goodbye
Heart Is a Drum
Blue Moon
Dreams
Girl
Sexx Laws
E-Pro

--------
Where It's At

Berlin gute nacht

Ein von Beck (@beck) gepostetes Video am 22. Jun 2016 um 18:43 Uhr

▸ Mehr Videos von Beck hier ansehen


KOMMENTARE

Kommentar speichern