Aktuelles Album

News

17.09.2015

Ausgezeichnet! Bernard Haitink bekommt einen Award für sein Lebenswerk

Im Rahmen der Gramophone Awards mit einem Preis für das künstlerische Lebenswerk ausgezeichnet zu werden, ist ein echter Ritterschlag. Dem niederländischen Dirigenten Bernard Haitink wird diese Ehre nun am 17. September in London zuteil.

Bernard Haitink, Ausgezeichnet! Bernard Haitink bekommt einen Award für sein Lebenswerk © Decca

Bernard Haitink war bereits musikalischer Leiter des Royal Opera House in London, stand regelmäßig vor dem London Symphony Orchestra und dem Boston Symphony Orchestra am Pult und leitete u.a. die Staatskapelle Dresden und das Chicago Symphony Orchestra. Zu Beginn seiner Karriere war er viele Jahre Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Concertgebouw Amsterdam - am 7. November 1956 gab er sein Debüt auf dem niederländischen Klassik-Olymp, viele erfolgreiche Jahre folgten. In dieser Zeit sind auch die Aufnahmen entstanden, die im Box Set "Bernard Haitink - The Symphony Edition" zusammengefasst sind. Die Sammlung beinhaltet auf 36 CDs sechs vollständige Sinfonie-Zyklen mit den Werken von Beethoven, Brahms, Bruckner, Mahler, Schumann und Tschaikowsky.

Seit über 30 Jahren war Bernard Haitink exklusiv bei Philips Classics unter Vertrag und veröffentlicht damit unter dem Dach der Decca. Die legendären Aufnahmen, die er gemeinsam mit dem Concertgebouw zwischen 1960 und 1987 eingespielt hat dokumentieren seine gesamte künstlerische Schaffenszeit am Concertgebouw und beweisen ohne viele Worte allein durch die Musik, warum dem Dirigenten am 17. September 2015 im Rahmen der Gramophone Awards zurecht ein Ehrenpreis für sein Lebenswerk verliehen wird.  

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern