Backstage
Best Coast, Best Coast BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

04.05.2015

Best Coast, "California Nights", 2015

Singer/Songwriterin und Gitarristin Bethany Cosentino und Gitarrist Bobb Bruno werden am 1. Mai 2015 ihr drittes Album namens "California Nights" bei Harvest Records (Universal Music) herausbringen. Gerade erst hat die Band den Trailer ihres Titeltracks auf ihrer Facebook-Seite geposted; nun gibt es bereits das komplette reguläre Video zu sehen (s. u.). Um die Veröffentlichung von "California Nights" zu feiern, haben Best Coast außerdem eine Nordamerika-Tour im Frühjahr angekündigt. Weitere Daten werden noch bekanntgegeben.

"California Nights" – produziert von Wally Gagel (Miley Cyrus, New Order, Muse) und aufgenommen bei WAX LTD in Hollywood, Kalifornien – ist ein aufgewecktes, funkelndes, anspruchsvolles und psychedelisches Album, das Kalifornien einerseits mit seiner großen, assoziierten Leichtigkeit und gleichwohl seinen dunklen Aspekten repräsentiert. Die Liebesgeschichten, von denen Bethany auf "California Nights" singt, heben detailliert die Höhen und Tiefen von Beziehungen hervor, ähnlich dem ambivalenten Charakter von Los Angeles, der Heimatstadt der Band. – L.A., ein Ort mit traumhaften Palmen unter immerblauem Himmel, der so manch einsame Seele beheimatet. "California Nights" kann nun vorbestellt werden. Dabei erhalten alle Vorbesteller als sogenannten Instant Grat Track den Titelsong "California Nights".

Bethany über California Nights: "Wer jemals in Kalifornien gelebt hat, weiß, wie es sich hier bei Nacht anfühlt. Er weißt, wie der Himmel aussieht, wenn diese großartigen Sonnenaufgänge beginnen und er versteht das Gefühl und die Art, wie sich die Dinge verändern, wenn die Sonne letztlich untergeht. Man empfindet in L.A. während des Sonnenuntergangs, oder vielleicht nur ich persönlich, eine tiefe Ruhe und ich habe das Gefühl, dass alles, was den Tag über passiert ist, ob schlechte oder gute Erfahrungen, über Nacht verschwindet - man versinkt in eine ganz andere Welt."

"Das verbindet sich mit dem Gedanken, dass es in L.A. wahrlich eine Art Dunkelheit gibt, die man nicht sieht, außer man weiß, wo man sie suchen muss. Das ist ein Thema, bei dem wir uns bewusst dazu entschieden haben, es während der Entstehungsphase des Albums zu entdecken und damit zu spielen. Wir stellten den Zusammenhang her, dass Dinge manchmal spaßig und optimistisch klingen oder so aussehen, obwohl sie es eigentlich nicht immer sind –wie bei vielen unserer Songs. Ein großer Teil der Schaffungsphase des Albums bestand für mich daraus, mich selbst wiederzuentdecken und mich daran zu erinnern, wo Bethany aufgehört und Best Coast angefangen hat."

"Ich habe den großen nötigen Schritt zurück gemacht, bei dem ich für einen Moment tief durchgeatmet habe und mich wirklich darauf fokussiert habe, was ich getan habe. Das Endergebnis von all dem ist "California Nights". Es geht um eine Reise, darum, Dinge zu akzeptieren, die man nicht ändern kann. Es geht darum, mit dem Leben wie ein Erwachsener umzugehen und sich am Ende des Tages daran zu erinnern, dass es wirklich keinen Grund gibt, traurig zu sein und du durchaus ein Recht darauf hast, dass es dir gut geht."


KOMMENTARE

Kommentar speichern