Backstage
Big Country BACKSTAGE EXCLUSIV
Produktdetail
Big Country, The Crossing, 00602527890876

The Crossing

Format:
CD
Label:
Mercury
VÖ:
07.02.2012
Bestellnr.:
00602527890876
Produktinformation:

Zum 30. Jubiläum erscheint das Meilenstein-Debüt der schottischen Folk-Rock-Pop-Band als 2-CD-Deluxe-Edition.

Big Countrys Debütalbum “The Crossing“ kam am 15. Juli 1983 heraus. Das “big“ im Bandnamen war ernst gemeint. Die Schotten wollten große, echte Gefühle zeigen. Ihre Kombination aus Emotion und Pathos mit starken Melodien und wuchtigen Rhythmen platzierte die Band um Sänger Stuart Adamson in der Nähe von U2 und Dexys Midnight Runners.

Produziert von U2s blutjungem Sound-Regisseur Steve Lillywhite, setzten Big Countrys Gitarren-lastige sozialkritische Stadionhymnen einen Gegenpol zum Zeitgeist der New Wave.

Eine Woche nach Veröffentlichung stieg der Longplayer in die britischen Top-5 ein, stand Monate danach direkt neben Michael Jacksons “Thriller“, David Bowies “Let´s Dance“ und “War“ von U2. Achtzig Wochen verbrachte “The Crossing“ in den britischen Charts. In England und Kanada hat das Album heute Platin-Status.
Die joviale einträchtige Single “In A Big Country“ kam international in die Top-20.

Klanglich erneuerten Big Country den Pop-Rock der 80er. Bruce Watsons auffälligen Dudelsack-Sound an der Gitarre untermauert eine muskulöse Rhythmusgruppe aus Bassist Tony Butler und Drummer Mark Brzezicki – beide hatten zuvor mit Pete Townshend von The Who gearbeitet. Mehrstimmiger Gesang aller Bandmitglieder lässt sie vom grundsoliden Rockfundament abheben – eine unwiderstehliche Kombination!

“The Crossing“ besticht mit einem dynamischen Song-Spektrum, akzentuiert vom pentatonisch pulsierenden “Chance“ (auf dem Stuart Adamson wie eine Mischung aus Bruce Springsteen und Sting klingt) oder dem schottisch aufmarschierenden “Fields of Fire“.

Nie konnte das Quartett mit den Karo-Hemden wirklich an den Erfolg seines Erstlings anknüpfen. Während U2 dem keltischen Blues mit martialischem Schlagzeug (auf “Achtung Baby“) abschworen, wurde es in den 1990ern stiller um Big Country.  

Die am 07. Februar 2012 veröffentlichte Deluxe Edition von “The Crossing“ enthält das digital remasterte Original-Album plus Single-B-Seiten. Außerdem eine üppig ausgestattete Bonus-CD mit 17 Demos und Outtakes.

10 Tracks der Sammlung sind bisher unveröffentlicht, darunter 3 von Stuart Adamson und Bruce Watson im Heimstudio aufgenommene Versionen von “Angle Park“, “Harvest Home“ und “We Could Laugh“. Spieldauer beider CDs: über zweieinhalb Stunden.

Das Doppel-Digipak enthält ein aufwändiges Booklet mit neuen Linernotes, Fotos und Songtexten.

KOMMENTARE

Kommentar speichern