Backstage
Björk, Björk BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Produktdetail
Björk, Biophilia, 00602527776651

Biophilia

Format:
CD
Label:
Polydor
VÖ:
07.10.2011
Bestellnr.:
00602527776651
Produktinformation:

Die Biophilia-App für iPad, iPhone und iPod Touch ist ab sofort im App-Store erhältlich +++ Die Singles "Cosmogony", "Virus", "Moon" und "Crystalline" gibt es ebenfalls bereits bei iTunes +++ Björks siebtes Album Biophilia gibt es ab sofort! (7. Oktober)

Mit jedem Tag tauchen weitere Puzzleteile auf, die zu Biophilia gehören, dem bis dato vielschichtigsten und interdisziplinärsten Album von Björk: Ab sofort sind die Biophilia-App für iPad, iPhone und iPod Touch wie auch die ersten beiden Singles "Cosmogony“ und "Crystalline“ im iTunes-Store erhältlich.

Das komplette Album, der siebte Longplayer der Isländerin, erscheint in wenigen Wochen, am 7. Oktober auf One Little Indian/Universal.

Auch ein visuelles Highlight existiert bereits: Björks alter Freund und Kollege Michel Gondry, bekannt für ein halbes Dutzend Björk-Videos und Filme wie "Science Of Sleep“, hat für „Crystalline“ einen grandiosen Videoclip realisiert.

Biophilia ist ein multimediales Werk, ein groß angelegtes Projekt, das ein brandneues Studioalbum, individuelle Apps, eine neue Website, speziell für den Release erdachte und gebaute Musikinstrumente, unvergleichliche Live-Shows und Workshops in ausgewählten Städten vereint. In Zusammenarbeit mit hochkarätigen App-Entwicklern, Wissenschaftlern, Erfindern, Musikern, Schriftstellern und Instrumentenbauern aus aller Welt kreiert Björk mit diesem Projekt eine multimediale Entdeckungsreise durch unser Universum und wirft einen Blick auf die Gesetze und Kräfte, die darin walten – so thematisiert sie durchweg die Schnittstelle von Musik, Natur und Technologie. Biophilia beschäftigt sich mit den Parallelen zwischen musikalischen und natürlichen Phänomenen, angefangen auf der Ebene der Atome bis weit hinaus ins Weltall.

Insgesamt besteht Biophilia aus fünf Bausteinen:

I. DAS ALBUM BIOPHILIA:

Die 10 Songs, aus denen sich Biophilia zusammensetzt, erscheinen am 23. September, ganz klassisch, als digitaler Download und physisches Album. Das zentrale Thema dieser Songs ist die Natur, die Welt, die uns umgibt. Produziert wurde der neue Longplayer von Björk selbst. (Und: All diese 10 Songs sind auch in der Biophilia-App zu hören, allerdings sind die Strukturen der Tracks in dem Fall aufgebrochen und anders abgemischt von Damian Taylor und Björk, damit man sie für informative und spielerische Zwecke einsetzen kann.)

Das physische Album erscheint in fünf Versionen: Als CD in der Jewel-Case- bzw. Digipak-Variante, auf Vinyl sowie in zwei individuell angefertigten Editionen – einerseits als Biophilia Manual, bei dem die Musik in einem 48-seitigen Buch präsentiert wird, gebunden in Leinen; sowie als die Ultimate Edition, die zusätzlich zu besagter Manual-Variante noch zehn verchromte Stimmgabeln (wobei jede den Grundton eines Tracks wiedergibt) beinhaltet, aufwendig verpackt in einer lackierten und mit Siebdruck gestalteten Eichenholzkiste mit Scharnier.

II. DIE BIOPHILIA-APP:

Die Biophilia-App fungiert als die zentrale Plattform, auf der alle zehn Tracks des neuen Longplayers nach und nach als audiovisuelle Specials erhältlich sein werden; innerhalb dieser Master-App kann man bis zum eigentlichen Album-Release nach und nach immer weitere Stücke in dieser alternativen App-Form erwerben. Die kostenlose Version beinhaltet eine Einführung in das Biophilia-App-Projekt, diverse interaktive Elemente sowie das erste audiovisuelle Feature zum Track "Cosmogony“. Das zweite audiovisuelle Feature innerhalb der App, "Crystalline“, ist ebenfalls ab sofort in der Master-App erhältlich.

Jedes der zehn App-Features hat ein eigenes Thema (dieses Thema steht in direktem Bezug zum jeweiligen Song), und stets trifft darin ein in der Natur vorkommendes Element auf ein musikwissenschaftliches Phänomen. Die verschiedenen Content-Ebenen dieser Features bestehen jeweils aus einem interaktiven Spiel, das sich um das jeweilige Natur- und Musikphänomen dreht, einer musikalischen Animation des Songs, einem animierten Soundtrack sowie dem Songtext und einem wissenschaftlichen Aufsatz zum Thema, der noch sehr viel mehr Information bereithält. Das Spiel erlaubt es dem User, sich ganz zwanglos mit den unterschiedlichen Elementen des jeweiligen Tracks zu befassen, herumzuexperimentieren und quasi beiläufig etwas darüber zu lernen, während man seine eigene Version des Stücks kreiert; die musikalische Animation und der animierte Soundtrack vereinen klassische und innovative Ansätze, um Musik visuell darzustellen. Der wissenschaftliche Aufsatz befasst sich schließlich mit den größeren Zusammenhängen und den Ideen, die im Kern des jeweiligen Songs und somit von dem dazugehörigen App-Feature stehen; sie erklären außerdem, wie diese Themen überhaupt musikalisch umgesetzt wurden.

Die Biophilia-App und sämtliche Features wurden von einem hochkarätigen Team entwickelt, das Björk persönlich zusammengestellt hat: zehn der innovativsten und erfolgreichsten App-Entwickler unserer Zeit hat sie dafür um sich versammelt, angeführt vom Scott Snibbe Studio (verantwortlich für so erfolgreiche Apps wie Gravilux und Bubble Harp); darüber hinaus waren auch die Urheber von SimCity, TouchPress (extrem erfolgreiche Designer, die für App-Verkaufshits wie Elements und Solar System verantwortlich waren) sowie eine Reihe weiterer ausgezeichneter und renommierter Programmierer, Designer, Animatoren und Experten in Sachen Kodierung und Datenaufbereitung daran beteiligt.

Die Biophilia-App ist kostenlos im App-Store fürs iPad, iPhone und den iPod Touch erhältlich: http://itunes.com/apps/biophilia.

III. LIVE-AUFTRITTE:

Premiere hat die Biophilia-Liveshow bereits vor ein paar Wochen, am 30. Juni im Rahmen des Manchester International Festival gefeiert; nun geht es in den kommenden drei Jahren mit je sechswöchigen Zwischenstopps ("Residencies“) in acht Metropolen weiter. In jeder der ausgewählten Städte wird Björk zwei Mal pro Woche auftreten und ein exklusives Set spielen, für das sie speziell für dieses Projekt angefertigte Musikinstrumente einsetzt, wodurch ein Gefühl vermittelt werden soll, das den Features in der App-Version entspricht. Die Tage zwischen den Auftritten wird Björk dafür nutzen, gemeinsam mit lokalen Schulen und Organisationen in den ihr zur Verfügung gestellten Lokalitäten Musik-Workshops zu den Themen der Platte zu veranstalten.

KOMMENTARE

Kommentar speichern