Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

Biografie

13.07.2015

Bluma "Mein Herz tanzt bunt"

Bluma, Bluma Mein Herz tanzt bunt

Die Sonne geht auf über Deutschland. Ein Hauch von Freiheit, Fernweh, und unbändiger Lebenslust weht über das Land! Es ist Zeit für Glück, Natürlichkeit und die Liebe. Es ist Zeit für BLUMA aus Berlin. Vorhang auf für ihren einmaligen Gipsy-Pop! Vorhang auf für „Mein Herz tanzt bunt“!

 

BLUMA ist frisch, wild, fröhlich und farbenfroh. Ihren ureigenen Sound bezeichnet sie als Gipsy-Pop, was eine heiße Mischung aus Gipsymusik-Klängen, Balkan-Beats, Klezmer und modernen Popsounds ist. Das Instrumentarium hebt sich wohltuend vom üblichen Pop-08/15 ab. Klarinette, Akkordeon, Kontrabass, Saxophon und Trompete geben der Musik eine Klangfarbe, die in dieser Form in der deutschen Musikszene nicht zu finden ist. An den Reglern im Studio saß kein Geringerer als ihr Entdecker und Förderer, der Produzent Ingo Politz (Beng Music), der u.a. auch Silbermond, Silly, Faun und Joris produzierte.

 

Außergewöhnlich wie der Sound ist auch die Lebensgeschichte von BLUMA. So hat sie über ihren Vater familiäre Wurzeln bei den Sinti, wuchs aber durch die Familie der Mutter bodenständig im tiefsten Schwaben auf. Ein kultureller Spagat, der nicht heftiger sein könnte. „Bis zum achten Lebensjahr sind wir jedes Jahr im Urlaub mit der großen Sinti-Familie meines Vaters im Wohnwagen durch die Lande gefahren“, erinnert sich BLUMA. Zurzeit lebt die exotische Schönheit in Berlin.

 

Das Album „Mein Herz tanzt bunt“ brilliert mit jeder Menge hitverdächtiger Songs. Gleich die  erste Single „Auf und davon“ ist so etwas wie das musikalische Leitmotiv der bunten BLUMA-Welt. Frisch und lebensfroh propagiert der Song das Ausbrechen aus dem Alltag und das Ideal der absoluten Freiheit. Gipsy-Klänge, Klezmer und deutscher Pop verbinden sich zu einem eigenständigen, modernen Sound. Ein weiterer wichtiger Aspekt in der Musik von BLUMA ist die unbedingte Tanzbarkeit: „Schukka Schukka“ könnte in jedem gut sortierten Club laufen. Ein Hauch Erotik in der Stimme, ein pumpender Kontrabass, rhythmische Balkan-Bläser und Seeed-Beats sind dabei die Grundlage für den erfrischend poppig-anarchistischen Sound.

 

Ein veritabler Singlekandidat ist auch der Popsong „Sterben vor Glück“. „Das Lied beschreibt das absolute Hochgefühl von Liebe auf den ersten Blick und ein schöner Mitsing-Refrain umrahmt den pfiffigen Text“, so BLUMA.  Ein Hauch von Zirkus- oder Varieté-Musik durchzieht den Song „Ich werde niemals dein sein“. Die Lyrics des Titels beziehen sich auf BLUMAs freiheitsliebende Lebens- und Liebeseinstellung: „Der Text bringt ein für mich wichtiges Thema auf den Punkt: Ich schenk dir mein Vertrauen und ich gebe dir meine Liebe, aber ich werde nie dein Besitz sein“.

 

BLUMA wildert auf „Mein Herz tanzt bunt“ nicht nur im heißblütigen Sound des fahrenden Volkes, sondern sucht ihre Inspiration ebenso in der vielfältigen und spannenden Popwelt. Ihr Ideal ist die fröhliche Verbindung von Kulturen in der Musik. Es geht um Spaß, Lust, die Neugier neues auszuprobieren und um ein positives Lebensgefühl. Der ewig leuchtende Leitstern der Gipsys führt uns mit BLUMA durch die Welt: die Freiheit ist das Ziel.

 

Weitere Informationen unter www.bluma-music.de

 


Kontakt:
Promotionleitung:                     Heiner Peschmann        (Heiner.Peschmann@umusic.com)
Radio Nord:                             Maik Tappendorf          (Maik.Tappendorf@t-online.de)
Radio Süd / Ost:                      Reinhard Meynen          (Reinhard.Meynen@t-online.de)
Radio West/Südwest                Paul Breuer                  (buero@paulpromotion.de)