Backstage
Bob Marley, Bob Marley BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

13.04.2012

Heute Vorab-Veröffentlichung vom “Marley“-Soundtrack

Bob Marley, Heute Vorab-Veröffentlichung vom Marley-Soundtrack

Bei der diesjährigen Berlinale sorgte sie für Begeisterung: Am 17. Mai 2012 kommt die neue Musiker-Biopic-Doku “Marley“ von Kevin MacDonald (“Ein Tag im September“) in Deutschland ins Kino.

Kurz davor, am 11. Mai 2012, erscheint der 24-Titel umspannende Soundtrack von “Marley“ bei Island Records.

Wer nicht bis Mai warten möchte, bekommt den “Marley“-Soundtrack auch schon ab dem 13. April als limitiertes “Mintpack“ – eine schlankere Version des regulären Digipaks.

Ein Highlight des 2-CD-Albums ist die in Europa auf CD bisher unveröffentlichte Live-Aufnahme von “Jammin´“ vom epochalen `One Love Peace´-Konzert Bob Marleys 1978 in Jamaika.

In seiner streng chronologisch angelegten Erzählung macht der Oscar-Preisträger MacDonald ausgiebigen aber niemals penetranten Gebrauch von allen großen Hits des Reggae-Königs Bob Marley, die der Soundtrack selbstverständlich enthält, teilweise in nicht so bekannten Live-Versionen und Remixen.


Trackliste OST “Marley“

CD-1

Corner Stone

Judge Not

Simmer Down

Small Axe
l
Mellow Mood
Stir It Up

Concrete Jungle

Crazy Bald Heads (Groucho mix)

Natty Dread
/ Trenchtown Rock (live at The Roxy Theatre)
Get Up Stand Up

Work

CD-2

Jammin (live at One Love Peace Concert)

Exodus (Kindred Spirit Dub Mix)
/ No Woman No Cry (Live at the Lyceum)

War (Live at the Rainbow)
/ I Shot the Sheriff (Live at the Lyceum)
Roots Rock Reggae

Three Little Birds

Real Situation
 Could You Be Loved

One Love
People Get Ready

Redemption Song
High Tide Or Low Tide


KOMMENTARE

Kommentar speichern