Backstage
Bob Marley, Bob Marley BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

02.08.2012

Snoop Lion (Ex-Dogg) hält sich für Bob Marleys Reinkarnation

Bob Marley, Snoop Lion (Ex-Dogg) hält sich für Bob Marleys Reinkarnation

Vor knapp zwanzig Jahren brachte Snoop Dogg seine Debütsingle „What´s My Name?“ heraus. Die Suche hat nun ein Ende.

Vor wenigen Tagen wurde Snoop von einem jamaikanischen Nyabinghi-Priester neu getauft. Calvin Cordozar Broadus, Jr. nennt sich nun Snoop Lion. Zuvor hatte der Westküsten-Rapper eine “spirituelle Wiedergeburt“ auf Jamaika erfahren.

Er habe sich schon länger als die Reinkarnation Bob Marleys gefühlt, so Snoop auf einer Pressekonferenz in New York, schon immer als Rasta, aber erst jetzt sei sein drittes Auge aufgegangen.

Reggae-Fans allerorts sind kürzlich die Augen übergegangen, beim Anschauen des neuen gefeierten Dokumentarfilms “Marley“ vom britischen Oscar-Preisträger Kevin MacDonald (“Ein Tag im September“). Seit dem 13. April 2012 ist der "Marley"-Soundtrack erhältlich.


KOMMENTARE

Kommentar speichern