Backstage
Bryn Terfel BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

14.06.2002

Noch eine Woche: Bryn Terfel - Countdown

Bryn Terfel, Noch eine Woche: Bryn Terfel - Countdown

Nur noch wenige Tage, und der Bassbariton der Superlative, der Waliser Bryn Terfel, wird in Bayerns Landeshauptstadt eintreffen. Den Münchner Opernfestspielen ist nämlich gelungen, was anderen Opernhäusern Deutschlands bislang versagt blieb: quasi ein "Terfel-Abonnement" für die Opernproduktionen der Festspiele.

Die Münchner Erfolgsstory begann mit Strauss' Jochanaan, setzte sich im vergangenen, dem Verdi-Jahr 2001, mit einem sensationellen Falstaff fort und wird in diesem Jahr - daran gibt es keinen Zweifel - nun mit der Partie des dämonischen Nick Shadow in Strawinskys "The Rake's Progress" fortgesetzt. Glück für alle Münchner Terfel-Fans, die den Superstar gleich in 6 Vorstellungen erleben können. Pech für alle diejenigen, die nicht kurzerhand ihren Koffer packen und mal schnell auf "Terfel-Reise" gehen können.

 

Mehr als ein nur Trost aber dürfte dann für sie das brandneue Album sein, dass den passionierten Waliser mit seinem zukünftigen Repertoire präsentiert: Wagner! Kaum einer zweifelt daran, dass der virile Kerl in Leder auf dem Cover der zukünftige Wotan sein wird. Denn wann hat sich je ein Wotan so klangschön und herzzerreißend verabschiedet wie auf dem neuen Album Terfel: Wagner Arias, das am 24. Juni in den Handel kommt? Premiere?!

 

Weitere Informationen zum neuen Terfel-Album finden Sie hier.


KOMMENTARE

Kommentar speichern