Backstage
Bugge Wesseltoft BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

30.05.2007

Jazzland Summercamp

Bugge Wesseltoft, Jazzland Summercamp

Bis der Keyboarder Bugge Wesseltoft vor zehn Jahren Jazzland Recordings gründete, wurde das Image des Jazz norwegischer Provenienz weltweit fast ausschließlich durch die Alben geprägt, die Musiker wie Jan Garbarek, Terje Rypdal, Ketil Bjørnstad oder Arild Andersen beim Münchner Label  ECM veröffentlichten. Darüber hinaus erlangte als Ausnahmeerscheinung nur noch die Sängerin Karin Krog internationale Bekanntheit.

Wie kein anderes europäisches Label steht Jazzland Recordings für die gelungene Symbiose aus coolen Jazzelementen und zukunftsweisenden Elektronikklängen. 2006 feierte das Label sein 10jähriges Bestehen mit Konzerten einer eigens zusammengestellten All-Star-Band. Nun wagt sich Bugge Wesseltoft, der vielfach ausgezeichnete Pianist und kreative Kopf des Labels, an ein weiteres aufregendes Projekt: das Jazzland Summercamp in Berlin. Über mehrere Monate hinweg wird Wesseltoft sich und seine Kollegen - u.a. Torun Eriksen, Eivind Aarset, Beady Belle, Sidsel Endresen und Håkon Kornstad - in einem ganz speziellen Ambiente präsentieren: auf dem weit über die Berliner Grenzen hinaus bekannten Stadtkunstprojekt Badeschiff.

Das mitten in der Spree gelegene "Schwimmbecken" (ein umgerüsteter Transportfrachter) ist mit seinem angrenzenden Sandstrand eine Oase für viele Einheimische und Besucher der Stadt. Angrenzend an das kulturelle Zentrum Kreuzbergs, die Schlesische Straße und das Gelände der Konzerthalle Arena Berlin mit seinen zahlreichen Veranstaltungsorten wie Glashaus oder MS Hoppetosse, ist das Badeschiff der ideale Ort für die genreübergreifende Musik von Jazzland Recordings. Der Badebetrieb läuft bis 24 Uhr und gibt unter freiem Himmel die Möglichkeit für viele ungewöhnliche Perspektiven auf die Musiker in entspannter Atmosphäre.
 
Mit gewohnt unkonventionellem Jazz, Soul und Folkklängen und großen, norwegischen Stimmen sowie ambienter und avangardistischer Elektronik wird die gesamte Bandbreite des Jazzland-Labels vertreten sein. Der Berliner DJ Atomique Soul als Kurator des Labelabends sorgt vor und nach den Konzerten am Plattenteller für die musikalische Konstante. Bei schlechten Wetter findet die Veranstaltung in der Halle der Arena Berlin, direkt am Badeschiff statt!

Weitere Informationen zum Jazzland Summercamp 2007 in Berlin, zum Label, den Künstlern und Bugge Wesseltoft, finden Sie auf der Jazzland Website bei JazzEcho.

Jazzland Summercamp Termine:
03.06. - Punkt (Sidsel Endresen & Jan Bang)
10.06. - Bugge Wesseltoft (Solo Piano)
17.06. - DJ Atomique Soul
01.07. - DJ Atomique Soul
08.07. - Eivind Aarset
15.07. - DJ Strangefruit (Mungolian Jet Set)


KOMMENTARE

Kommentar speichern