Backstage
Busta Rhymes BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

20.09.2009

Busta Rhymes' DJ Roc Raida ist tot!

Busta Rhymes, Busta Rhymes' DJ Roc Raida ist tot!

Wie Busta Rhymes selbst bestaetigte, ist DJ Roc Raida gestern an den Folgen eines tragischen Autounfalls verstorben. Wie man jetzt erst oeffentlich machte, wurde Anthony "DJ Roc Raida" Williams bereits Anfang des Monats, nach einem Car-Crash ins Krankenhaus eingewiesen. Seitdem behandelte man ihn wegen einer komplizierten Verletzung der Wirbelsäule. Bisher gibt es noch keine Details darüber, was letztendlich zu seinem plötzlichen Tod führte.

 

Busta Rhymes via Twitter: "Es tut mir leid dies sagen zu müssen, doch wir haben schon wieder einen unglaublichen Menschen verloren. DJ Roc Raida died today. Mein DJ weilt nicht mehr unter uns. Ich möchte mich für all eure Liebe, Unterstützung und eure Gebete bedanken. Wir werden deinen Namen niemals sterben lassen, Roc! Wir liebe dich und werden dich für immer vermissen!"

 

In vergangenen Jahren legte DJ Roc Raida, der bereits im zarten Alter von 10 jahren hinter den Turntables stand, auf der ganzen Welt auf und wurde auch diverse Male für deutsche Veranstaltungen und Club-Gigs gebucht. Roc war nicht nur Busta Rhymes' persönlicher DJ und Freund, sondern auch allgemein in der Hip Hop Szene, ein gern gesehener und sehr geschätzter Kollege. In den 80ern wurde er Teil der DJ Crew The X-Ecutioners, erarbeitete sich den Titel "Grandmaster" während der DMC World Championship im Jahre 1995 und wurde später sogar in die DMC Hall Of Fame aufgenommen. Außerdem produzierte er in der Vergangenheit Songs für u.a. Busta Rhymes, Big L, Ghostface, Big Pun, Jungle Brothers und Linkin Park.

 

Möge seine Seele in Frieden ruhen!


 


KOMMENTARE

Kommentar speichern