Backstage
Die Cappuccinos BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

14.06.2011

"Party auf dem Mond" - Jetzt in das neue Album reinhören!

Die Cappuccinos, Party auf dem Mond - Jetzt in das neue Album reinhören!

Die Cappuccinos melden sich zurück. Mit der ersten Single „Party auf dem Mond“ und dem im Juni folgenden gleichnamigen Album wollen sie an die grandiosen Erfolge des letzten Albums „Ungeküsst“ anknüpfen. Es ist sicher nicht übertrieben zu sagen, dass die vier Jungs mit ihren Songs aus der Hitschmiede von Kristina Bach zu den kommenden Superstars der Schlagerszene gehören. Die mehr als gute Chartpräsenz des Vorgängeralbums, jede Menge TV-Shows, hervorragende Airplay Platzierungen und regelmäßig stehende Ovationen bei ihren Live-Shows sind klare Indikatoren für eine Band, an der in Deutschland schon jetzt niemand mehr vorbeisehen kann.

>> Hören Sie jetzt "Party auf dem Mond" auf der offiziellen Cappuccinos-Facebook-Seite an!

René Ursinus (Gesang, Bass, Gitarre), sein drei Jahre jüngerer Bruder Michèl Ursinus (Gesang, Keyboard) sowie Peter  Brückner (Gesang, Keyboards, Gitarre) und Robert Kaufmann (Schlagzeug, Gesang) haben in den letzten drei Jahren viel dazu gelernt und sind zu einer eingeschworenen Gemeinschaft geworden. „Es passt musikalisch wie menschlich“, schwärmt Sänger René Ursinus. „Es gibt Zeiten da leben wir wochenlang in einer WG in Chemnitz zusammen und auch auf Tour haben wir jede Menge Spaß. Das ist ungeheuer wichtig, denn ich glaube, dass die Menschen im Publikum merken, wenn da eine echte Band auf der Bühne steht, die wirklich zusammenhält und Freude an den Dingen hat.“

Die erste Single „Party auf dem Mond“ führt uns perfekt in die neue Welt der Cappuccinos ein. Der Sound ist poppiger geworden und der wunderbare Satzgesang der vier Jungs wird auf dem Album zum absoluten Markenzeichen. Der Song ist ein grandioser Titel, der auf keiner gut sortierten Schlagerparty fehlen darf. Es geht um das Verliebtsein, Party, Tanzen und das alles auf einem Planeten, der neben Ebbe und Flut auch so manch romantische Stunde hervorzurufen in der Lage ist – dem Mond. Dazu gibt es noch einen ballermannscharfen Club-Remix des Songs mit keinem Geringeren als Partykönig Jürgen Drews als leidenschaftlichem Mitstreiter. Der König von Mallorca ist ein bekennender Unterstützer der Cappuccinos und will den Jungs auch in den einschlägigen Clubs auf Malle zur Seite stehen. Mit diesem rattenscharfen Party-Mix sollte das kein Problem sein…

Doch das Album hat noch jede Menge weiterer Hits zu bieten. Gleich der Startsong „Eine Nacht allein mit Dir“ ist ein mit Erotik gewürztes Liebeslied mit einem wunderschönen eingängigen Refrain. Perfekt arrangierte Chöre umrahmen den Sound der poppigen Discofox-Nummer. Dass die Cappuccinos alle noch zu haben sind, hat sich nach ihrer Frauensuche bei der Bildzeitung ja mittlerweile herumgesprochen. Der Titel „Single Hotel“ spielt mit den Leiden des Singlelebens und des ewig Verlassen werden. Das Lied ist ein Schlager mit Rockgitarren und trotzdem ein wundervoller Tanzflächenfüller. Auch hier tippen wir ohne Frage auf Hit.

Im James Bond-Sound kommt der Song „Agenten küssen heimlich“ daher. Disco meets Schlager und das alles mit bondschen Film Score Einflüssen. Mit seinen Bee Gees Chören ist der Song entwaffnend originell und für jede Party ein echter Knüller.  

Doch auch große Gefühle und balladeske Nummern finden auf „Party auf dem Mond“ ihren Platz. Ein herausragender Titel mit Tiefgang ist das Abschiedslied „Die Bühne bleibt heut ohne Licht“. Textzeilen wie „hinter den Kulissen stirbt ein König, der zum Bettler wird – durch dich“ setzen den inhaltlichen Rahmen eines Songs, der fraglos zu den Highlights des Albums zählt.

Die Liebesballade „Hab dich im Gefühl“ strahlt pure Emotionalität aus und überzeugt durch Renés gefühlvollem Gesang. Auch die melancholische Schlussballade des Albums „Pflaster für mein Herz“ geht direkt ins Herz und wird so manchem Hörer mit akutem Liebeskummer über den ersten Trennungsschmerz hinweg helfen.  

Neben 13 neuen Titel und dem schon erwähnten Remix der Single „Party auf dem Mond“ mit Jürgen Drews finden sich auf dem Album auch noch die neu gemischten Bonustracks „Alles Liebe meine Süsse“ (Remix) , „Mach ich mich zum Clown“ (Remix) und „Ungeküsst (Remix)“ auf dem Silberling.

Die Cappuccinos verordnen uns mit dem Album „Party auf dem Mond“ ein Gefühl der Liebe, Leichtigkeit und Ehrlichkeit. Der neue moderne Sound und der an die Münchener Freiheit erinnernde Satzgesang der vier Jungs machen den Tonträger einzigartig im Schlagergenre. Jung und modern wird hier mit viel Hingabe der Schlager von morgen zelebriert.


KOMMENTARE

Kommentar speichern