Backstage
Carly Rae Jepsen, Carly Rae Jepsen BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

31.07.2012

US Olympia-Schwimmteam dreht "Call Me Maybe"-Fakevideo

So vertreibt das Team um Michael Phelps & Natalie Coughlin sich also die Zeit im Trainingslager

Carly Rae Jepsen, US Olympia-Schwimmteam dreht Call Me Maybe-Fakevideo

Auch wenn es bei Olympia um einen knallharten Kampf um Rekorde und Medaillen geht, ein bisschen Spaß muss sein. Das dachte sich auch das US-amerikanische Schwimmteam um Michael Phelps und drehte im Trainingslager ein Fake-Musikvideo zum Hit "Call Me Maybe" der kanadischen Sängerin Carly Rae Jepsen.

Das Wasser ist ihr Element und so begaben sich Michael Phelps, Natalie Coughlin, Ryan Lochte & Co. samt Kamera ins und unter Wasser und auf die Wasserrutsche und zeigten, dass sie auch im Moonwalk, Hüftenschwingen und rhythmischen Tanz einiges drauf haben. Doch auch im Flugzeug und im Bus wurde die Choreographie fortgesetzt, wobei das Team den Text von "Call Me Maybe" stets mit den Lippen nachformte.

Das Video avancierte, kaum ins Netz gestellt, zum Klick-Hit und brachte dem US-Schwimmteam unzählbare Sympathie-Punkte, selbst aus anderen Ländern. 

Wir finden die Performance ebenfalls grandios und gratulieren dem US-Schwimmteam zu dieser tolle Leistung!


KOMMENTARE

Kommentar speichern