Backstage
Caro Emerald, Caro Emerald BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

24.02.2011

Hollands neue Pop-Jazz-Queen

Die Niederlande haben einen neuen Exportschlager: Sängerin Caro Emerald und ihr aufregendes Debütalbum “Deleted Scences From The Cutting Room Floor”.

Caro Emerald, Hollands neue Pop-Jazz-Queen

Nein, nach übriggebliebenen Schnipseln vom Boden des Schneideraums hört sich das nun wahrlich nicht an. Auch wenn die niederländische Sängerin Caro Emerald ihr Debütalbum keck “Deleted Scences From The Cutting Room Floor” betitelte. Ganz im Gegenteil: Mit den zwölf brillanten Songs ist der 29-Jährigen aus Amsterdam, die sich - wie eines ihrer gelegentlich spürbaren Vorbilder - gerne mal mit einer ausladenden Blume im Haar schmückt, ein überraschender Coup gelungen. In ihrer Heimat landete sie damit jedenfalls den Bestseller des Jahres, schubste Michael Jackson galant von Platz 1 der Charts und sammelte Preise, vom Edison Award als beste Künstlerin bis zum Popprijs als beste Popkünstlerin, und fünf (!!!) Platinauszeichnungen. Und auch in Deutschland, wo das Album Anfang Februar erschien und letzte Woche die Single “A Night Like This” lanciert wurde, stieß sie nicht auf taube Ohren: Im Sauseschritt schnellte sie auch hier auf den ersten Rang der Amazon-Jazzcharts hoch.

Das Schöne daran: sie feiert ihren Erfolg nicht mit 08/15-Popnummern, sondern mit eigens für sie geschriebenen Liedern, die ihre Inspiration dem swingenden Jazz, schwoofigen Tangos und rassigen Mambos der 40er und 50er Jahre verdanken. Das Album klingt, als sei es in dieser Zeit in den legendenumwobenen Studios von Capitol Records in Hollywood entstanden. Dabei ist es in keiner Weise altbacken, sondern oftmals erfrischend modern. Keine Frage: Caro Emerald (eigentlich: Caroline Esmeralda van der Leeuw) gibt auf dem internationalen Parkett zwischen Jazz und Pop eine blendende Figur ab und wird sicher auch in Zukunft noch Schlagzeilen machen.

Wer bei dem Album soundmäßig auf den aparten Retro-Geschmack gekommen ist, ist dazu eingeladen, sich bei iTunes kostenlos eine mit iPhone, iPod Touch und iPad kompatible “Caro Emerald Grandmon-O-Graph”-Applikation herunterzuladen, mit der er/sie dann seine/ihre eigenen Versionen der Songs von “Deleted Scences From The Cutting Room Floor” aufnehmen kann. Die passende Begleitung, im Stile der 50er Jahre, liefert ihm die feine Applikation.


KOMMENTARE

Kommentar speichern