Backstage
Carol Birch BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

31.08.2012

Bis an die Grenzen der Welt

Carol Birch, Bis an die Grenzen der Welt

Alles beginnt mit der Begegnung des achtjährigen Jaffy Brown mit einem aus einer Menagerie entlaufenen Tiger – mitten in London. Bis dahin verlief sein Leben eigentlich ganz „normal“: Aufgewachsen in den ärmlichen Docklands des 19. Jahrhunderts, so wie zahlreiche andere Kinder auch. Der Tiger, „das Unmögliche in all seiner Schönheit“, zieht den Jungen magisch an. Er verspürt keine Angst, nur Faszination. Die ungewöhnliche Begegnung weckt die bisher verborgene Abenteuerlust in Jaffy und seine Reise bis an die Grenzen der Welt beginnt.

Die britische Autorin Carol Birch hat mit der Atem der Welt einen faszinierenden Roman vorgelegt, der historischen Realismus und das Abenteuer einer atemberaubenden und extremen Natur mit einer Spur Phantastik verbindet. „Ich dachte, über Dinge schreiben zu können, über die ich nichts weiß. Ich kann auch als Mann in einer anderen Zeit schreiben.“, so die Autorin im Interview mit der Zeitung The Guardian.

Dies ist ihr vortrefflich gelungen. Mit mächtigen Worten entführt Carol Birch uns in eine Welt voller Abenteuer. The Times schreibt anerkennend über den Roman: „Eine phantasievolle Tour de Force, die den Anblick und die Gerüche Londons im 19. Jahrhundert genauso heraufbeschwört wie die Wildheit des Meeres.“ Kein Wunder, dass Vergleiche mit Klassikern wie Moby Dick oder Oliver Twist gern gezogen werden.

Im Hörbuch gibt Sebastian Rudolf Jaffy Brown eine Stimme. Er nimmt uns mit auf eine Reise, die voller Kuriositäten steckt. Voller wilder Tiere, voller Unberechenbarkeit… und voller Freiheit.


KOMMENTARE

Kommentar speichern