Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Cecilia Bartoli Newsletter

OK
Backstage
Cecilia Bartoli BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

10.10.2014

"St Petersburg" - Superstar Cecilia Bartoli goes East

In ihrer neuesten Veröffentlichung würdigt Cecilia Bartoli die wenig bekannte Blütezeit der Oper im St. Petersburg des 18. Jahrhunderts. Der Auftakt zur internationalen "St Petersburg“-Tournee findet am 22. Oktober 2014 in Berlin statt.

Cecilia Bartoli, Hört hier ins neue Album St Petersburg von der italienischen Starsopranistin © Uli Weber

In den vergangenen 15 Jahren hat die italienische Mezzosopranistin das Material für jedes ihrer immens erfolgreichen Soloalben vorzugsweise im heimischen Italien gesucht: Venedig, Rom, Neapel und Lucca waren denn auch die zentralen Orte, zu denen uns La Bartoli mit ihren Konzeptalben voller nie zuvor gehörter Trouvailles führte.

Doch Bartoli ist wie kaum eine zweite klassische Künstlerin immer für eine veritable Überraschung gut. In ihrer jüngsten Veröffentlichung bei Decca würdigt Cecilia Bartoli die wenig bekannte Blütezeit der Oper im St. Petersburg des 18. Jahrhunderts unter der aufgeklärten Herrschaft von drei bemerkenswerten Frauen. Die Kaiserinnen (Zarinnen) Anna Iwanowna (1730–40), Elisabeth Petrowna (1741–62) und Katharina II. (besser bekannt als Katharina die Große, 1762–96) orientierten sich nach Europa, um das kulturelle Leben ihres Landes zu bereichern, und verpflichteten führende italienische Komponisten, die die neueste Musik an den russischen Hof bringen sollten. Diese drei mächtigen, willensstarken Frauen erwiesen sich als politisch vorausschauend und musikalisch wagemutig – wie Cecilia Bartoli aufzeigt.

"Cecilia Bartoli – St Petersburg" ist wiederum ein Gemeinschaftsprojekt der Mezzosopranistin mit I Barocchisti und Diego Fasolis, mit denen sie bereits auf zwei Alben Musik von Agostino Steffani aufgeführt hat. Der glanzvolle Auftakt zur internationalen "St Petersburg"-Tournee findet am 22. Oktober 2014 im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt statt. Alle Termine finden Sie auf der KlassikAkzente-Seite von Cecilia Bartoli.

Sehen Sie hier den Teaser zum Album "St. Petersburg" von Cecilia Bartoli.




KOMMENTARE

Kommentar speichern