Backstage
Celtic Woman BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

24.11.2015

Vom YouTuber zum gefeierten Live-Act - Éabha McMahon von Celtic Woman

Celtic Woman, Vom YouTuber zum gefeierten Live-Act - Éabha McMahon von Celtic Woman

Mit ihren 25 Jahren ist Éabha McMahon nicht nur vom Alter her der jüngste Neuzugang des irischen Live-Acts Celtic Woman. Erst im September 2015 wurde bekannt gegeben, dass die gebürtige Dublinerin an der Seite von Máiréad Nesbitt, Susan McFadden und Máiréad Carlin auch auf große Tour gehen wird. Damit noch nicht genug ist die Vollblutirin mit gleich zwei Solos auf dem aktuellen Album "Destiny" des Quartetts vertreten, darunter das Enya-Cover "How Can I Keep Me From Singing".

Éabha McMahon: Früh übt sich

Aufgewachsen in einem gälisch sprechenden Haushalt mit musikalischer Ader waren Éabha McMahon gute Voraussetzungen in die Wiege gelegt worden. Bereits im Alter von 9 Jahren wurde sie für die Aufnahmen des Kinderbuchs "Beo go Deo" engagiert. In den Folgejahren vertiefte sich Éabha soweit in den Sean-nós-Gesang (sean-nós - alter Stil), dass sie damit mehrere regionale und nationale Gesangswettbewerbe für sich entscheiden konnte. Mit 15 Jahren bewarb sie sich erfolgreich um die Aufnahme in den Original Riverdance Choir Anúna und ging mit dem Ensemble auf Amerika-Tour.

YouTube, Facebook, Celtic Woman

Parallel zur ihrer privaten Gesangsausbildung eröffnete Éabha eine YouTube-Kanal um ihre Fortschritte zu dokumentieren. Als sie eines Tages eine Nachricht bei Facebook erhielt war sie verdutzt: Die Mitglieder des Ensembles Celtic Woman hatten sie angeschrieben und wollten sie kennenlernen: "Sie müssen mich auf YouTube gesehen haben. Warum sonst sollten sie mir schreiben?" Für das Treffen mit den wohl berühmtesten Irinnen ließ sich die junge Sängerin von ihren zwei Jobs freistellen – mit nachhaltigen Folgen: "Ich sollte für sie singen und dann boten sie mir einen Job an: 'Du hast zwei Jobs? Ruf doch da mal und sag ihnen, dass du jetzt mit uns im Studio stehst.'"

Éabha McMahon: Aller Anfang ist schwer

"Es war wie ein Schock" erinnert sich Éabha. Von einem Tag auf den anderen war sie Teil eines der weltweit erfolgreichsten Live-Acts und nahm das neue Album "Destiny" mit auf. Gleichzeitig standen Proben für die bevorstehenden Touren an: "Gottseidank war ich in der Schule beim Musical-Projekt dabei, das hat mir beim Lernen der ersten Tanzschritte geholfen." Schnell konnte die gälische Muttersprachlerin zu ihren Ensemble-Kolleginnen aufschließen und kann sich ein anderes Leben gar nicht mehr vorstellen: "Ich weiß es klingt sehr kitschig, aber für mich ist es ein wahr gewordener Traum. Darauf habe ich mein ganzes Leben lang hingearbeitet."

>>> Hier in das Celtic Woman Album "Destiny" reinhören.

>>> Hier das Celtic Woman Album "Destiny" bei iTunes und Amazon bestellen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern