Backstage
Charles Lloyd BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

29.01.2015

Charles Lloyd legt neues Album bei Blue Note vor

Charles Lloyd, Charles Lloyd legt neues Album bei Blue Note vor

Dem Pianisten Michel Petrucciani hatte man es zu verdanken, dass Charles Lloyd Anfang der 1980er Jahre nach einem rund zehnjährigen Sabbatical in die Jazzszene zurückkehrte und wieder auf Tournee ging. Zwei Live-Alben markierten damals sein bejubeltes Comeback: "Montreux 82" und "A Night In Copenhagen". Letzteres sollte sein erstes und bislang auch einziges Album für Blue Note sein. Jetzt wird er genau dort im April 2015 sein neues Album "Wild Man Dance" vorlegen.

Charles Lloyd stellt sein neues Quartett vor

Wie "A Night In Copenhagen" ist auch "Wild Man Dance" ein Live-Album, das im November 2013 beim Jazztopad Festival in Breslau mitgeschnitten wurde. Bei dieser Gelegenheit stellte der Saxophonist, der zwischen 1989 und 2013 exklusiv bei ECM Records unter Vertrag stand, sein neues Quartett mit Pianist Gerald Clayton, Bassist Joe Sanders und Schlagzeuger Gerald Cleaver vor. Als Gäste waren außerdem der griechische Lyra-Virtuose Sokratis Sinopoulos (der auch schon 2011 an der Aufnahme von Lloyds “Athens Concert” mitgewirkt hatte) und der ungarische Cimbalom-Spieler Miklós Lukács mit von der Partie.


KOMMENTARE

Kommentar speichern