Backstage
Charlie Haden BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

25.07.2007

Alles Gute, Charlie!

Charlie Haden, Alles Gute, Charlie!

Das ist doch ein Grund zum Feiern! Am 06. August wird Charlie Haden 70 Jahre alt. Und er hat beschlossen, aus diesem Anlass das New Yorker "Blue Note" für eine knappe Woche zu mieten. Vom 07. bis zum 12. August gibt sich der Meister des volltönenden Reduktionismus in verschiedenen Duo-Kombinationen die Ehre und es ist zu erwarten, dass die Jazzfans die Bude einrennen werden.

Denn Hadens Partner am Klavier gehören zum Besten, was die amerikanische Szene derzeit zu bieten hat. Den ersten Abend trifft er sich mit Kenny Barron (7.8.) auf der Bühne, gefolgt vom Bad-Plus-Chef Ethan Iverson (8.8.), Paul Pley (9.8.) und Brad Mehldau (10.-12.8.). Der Kontrabassist, der seine Karriere im Doppel-Quartett von Ornette Colemans "Free Jazz"-Album begann, mit dem "Liberation Music Orchestra" von 1969 an den politischen Flower-Power-Spirit in improvisierte Klänge verpackte und seitdem bis hin zu seinem Quartet West zu den Meinungsführern in modern jazzigen Stilfragen gehört, kann sich dabei in aller Größe feiern lassen. Er hat es verdient!.


KOMMENTARE

Kommentar speichern