Backstage
Charlie Haden BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

10.06.2009

Charlie Haden - The Montréal Tapes Box Set

Charlie Haden, Charlie Haden - The Montréal Tapes Box Set

Eine außergewöhnliche Ehre wurde Charlie Haden 1989 beim Festival International de Jazz in Montréal zuteil: Der Bassist erhielt von den Organisatoren des renommierten Festivals eine sogenannte “carte blanche”, um an acht Abenden mit Musikern seiner freien Wahl aufzutreten. Dem Publikum gestand CharlieHaden damals gerührt: “Ich fühle mich wie im Himmel... jeden Abend!” Für den Bassisten war es eine wirklich einmalige Chance, seine schon des öfteren beschworene Vielseitigkeit in aller Deutlichkeit unter Beweis zu stellen.

An den acht Abenden präsentierte sich Haden mit immer wieder anderen Musikern, wobei er dem Trio-Format oftmals den Vorzug gab. So trat er am ersten Abend, dem 30. Juni 1989, zunächst mit Joe Henderson und Al Foster auf, und danach - in chronologischer Reihenfolge - mit Geri Allen und Paul Motian, mit Don Cherry und Ed Blackwell, mit Gonzalo Rubalcaba und Paul Motian, mit Pat Metheny und Jack DeJohnette, im Duo mit Egberto Gismonti, mit Paul Bley und einmal mehr Paul Motian sowie schließlich am 8. Juli mit dem Liberation Music Orchestra, besetzt mit Tom Harrell, Stanton Davis, Ken McIntyre, Ernie Watts, Joe Lovano, Ray Anderson, Sharon Freeman, Joe Daley, Mick Goodrick, Geri Allen und Paul Motian.

Jeden Abend war der 730 Zuschauer fassende Salle Marie Gérin-Lajoie der Université du Québec restlos ausverkauft. Für die Nachwelt mitgeschnitten wurden die “Haden Sessions” von Radio Canada. Allerdings ließ Charlie Haden dann erst einmal fünf Jahre verstreichen, bevor er sich entschied, die Aufnahmen nach und nach auf CD herauszubringen. Sechs der acht Konzertmitschnitte erschienen zwischen 1994 und 2004 bei Hadens Stammlabel Verve auf einzelnen CDs in der Serie “The Montréal Tapes”, der Duo-Auftritt mit Egberto Gismonti kam 2001 unter dem Titel “In Montréal” bei ECM heraus. Unveröffentlicht ist nach wie vor das Konzert mit Pat Metheny und Jack DeJohnette.

Die sechs bei Verve erschienenen CDs werden jetzt zusammen im “The Montréal Tapes Box Set” wiederveröffentlicht und stellen so etwas wie eine kreative Inventur einer wahren Jazzlegende dar.

Mehr Informationen finden Sie auf Charlie Hadens Artistpage.


KOMMENTARE

Kommentar speichern