Aktuelle Single

Facebook

News

18.11.2016

"Low Lights": Chris Brenner präsentiert neues Video und veröffentlicht EP "Crash Landing"

Chris Brenner, Low Lights

Im März 2015 veröffentlichte Chris Brenner seine erste Digital-EP "Limitless" über die Vertriebsplattform Spinnup. Sein Track "One Shot" wurde darüber von einem Scout des Universal-Startups auf der Plattform entdeckt und so kam Chris zu seinem Plattenvertrag bei Universal Music. In der Zusammenarbeit mit dem Musiklabel entstand so das erste offizielle Musik-Video "One Shot". Das zweite Video "The Flood" folgte im August 2016, dass Chris und sein Team auf Ibiza drehten. Nun bringt Chris das nächste Video "Low Lights" heraus und veröffentlicht zeitgleich seine zweite EP "Crash Landing", die mit fünf neuen Tracks erscheint.

"Low Lights": Eine Live-Show mit Rangeleien im Publikum

In dem Video zu "Low Lights" sehen wir Chris Brenner, wie er mit Band einen Gig vor einem kleinen Publikum spielt. Anfangs sind die Besucher des Konzertes noch gut gelaunt, doch nach kurzer Zeit provozieren sich einige Grüppchen gegenseitig und spielen sich gegeneinander auf bis es zu Handgreiflichkeiten kommt. Während sich das Publikum in den Haaren liegt, ziehen Chris und die Band ihr Programm durch und lassen sich nicht von der Rauferei irritieren. Sie beenden den Song "Low Lights" und abrupt beendet auch das Publikum die Rangelei.

Chris Brenner EP "Crash Landing"

▶ Bei Amazon

▶ Bei iTunes

▶ Bei Apple Music

▶ Bei Spotify


KOMMENTARE

Kommentar speichern