Backstage
Chris Stapleton BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Chris Stapleton, Traveller, 00602547255228

Traveller

(Vinyl)

News

30.06.2015

Neues Album ab dem 4. September 2015: Country-Star Chris Stapleton ist neu bei Universal Music

Chris Stapleton, Neues Album ab dem 4. September 2015: Country-Star Chris Stapleton ist neu bei Universal Music

Der aus Kentucky stammende Chris Stapleton ist Sänger, Songwriter und Produzent in einem und zählt zu den meistgeschätztesten Country-Künstlern Nashvilles. Seinem prominenten Fan-Club gehören etliche großen Namen der Musikszene an - darunter unter anderem Justin Timberlake, Adele oder die Band Little Big. Seit 15 Jahren ist Chris Stapleton schon im Geschäft, landete mehrere Nummer-1-Hits, wurde für den Grammy nomniert und schrieb einige erfolgreiche Soundtrack-Beiträge. Wir begrüßen den Country-Folk-Rocker nun bei Universal Music und berichten euch von seinem neuen Album "Traveller".

Chris Stapleton: Erfolgreich unterwegs

Stapleton schrieb bisher mehr als 170 Stücke, die von Künstlern wie Adele, Tim McGraw, Brad Paisley und Dierks Bentley aufgenommen wurden. Er arbeitete mit Songwritern wie Vince Gill, Peter Frampton oder Sheryl Crow zusammen und war bei den Academy Of Country Music Awards 2015 für den Track "Drink A Beer", der in Zusammenarbeit mit Luke Bryan enstand, in der Kategorie "Song des Jahres" nominiert. Zudem heimste der langbärtige Musiker mit der Bluegrass-Band The SteelDrivers den International Bluegrass Music Association Award als "Newcomer des Jahres" ein.

Das neue Album "Traveller"

Nun folgt am 4. September 2015 Stapletons Solo-Album "Traveller", auf welchem er seine außergewöhnliche Blues-Stimme in 14 Songs präsentiert. Neben den eigenen Wort- und Melodie-Kompositionen, sind darauf auch eine Interpretation des Duetts "Tennessee Whiskey" von Dean Dillon und Linda Hargroves sowie eine Neuauflage des Don Sampson Klassikers "Was It 26" zu finden. Produziert mit Dave Cobb, sorgte Vance Powell bei den Aufnahmen für den richtigen Sound. Wie der Name es schon erahnen lässt, ist "Traveller" ein musikalisches Roadmovie, das seine Hörer in den Bann Nashvilles zieht.

"Traveller": Ein musikalisches Roadmovie

Stapleton selbst sagt über das Album: "Die Platte wäre ohne die Unterstützung von Freunden, Familie und anderen Helden gar nicht möglich gewesen." Im Dezember 2013 schenkte seine Frau ihm einen Jeep, den die beiden in Phoenix, Arizona, abholten und nach Hause fuhren. Kurz zuvor starb Stapletons Vater. Diese Reise sollte den schmerzlichen Verlust überwinden und dabei helfen einen klaren Kopf zu bekommen. Den Titelsong etwa, schrieb er an einem frühen Morgen, während sie durch die Wüste Neu-Mexikos fuhren. 

Jetzt "Traveller" von Chris Stapleton vorbestellen

Neben dem Song "Traveller" sowie "Tennessee Whiskey und "Was It 26", wird vor allem der Titel "Sometimes I Cry" von den Fans bejubelt. Diesen schrieb Stapleton obwohl er das Instrument nicht beherrschte, auf der Mandoline in den alten Schreibräumen von EMI in der 16th Avenue. In diesem Haus lernte er auch seine jetzige Ehefrau kennen. Außerdem sagt Stapleton: "Ich hoffe, die Leute haben beim Hören genauso viel Spaß wie ich beim Aufnehmen." Findet es heraus und bestellt euch das Album zum Beispiel bei Amazon oder iTunes vor. 

>>> Chris Stapleton Album "Traveller" CD-Album bei Amazon 

>>> Chris Stapleton Album "Traveller" Download bei iTunes


KOMMENTARE

Kommentar speichern