Backstage
Christian Scott BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

08.05.2012

Palatia Jazz 2012: Trompeter im Fokus

Christian Scott, Palatia Jazz 2012: Trompeter im Fokus © www.palatiajazz.de

“Trumpets! Unerhört!” wählten die Veranstalter des des Palatia-Jazzfestivals als Motto für ihr diesjähriges Programm. Und die Trompeter, die zwischen dem 8. Juni und 4. August in diesem Rahmen präsentiert werden, sind tatsächlich ausnahmslos “unerhört” gut und versprechen dem Publikum spannungsvolle Konzerte: Der Reigen der Trompetenstars reicht vom aus New Orleans stammenden Senkrechtstarter Christian Scott über den Franko-Libanesen Ibrahim Maalouf, den Italiener Paolo Fresu (im Duo mit Gitarrist Ralph Towner) und dessen Landsmann Enrico Rava (mit seinem Tribe-Quintett) bis zu den wiedervereinten Tab Two (Joo Kraus & Hellmut Hattler), die in den 1990er Jahren bei Festivals stets ein absoluter Publikumsmagnet waren.

Aber natürlich beschränkt sich dieses Festival in der Pfalz nicht allein auf Virtuosen an der Trompete: Highlights versprechen auch die Auftritte der Pianisten Tigran Hamasyan und Omar Sosa, des tunesischen Oudspielers Dhafer Youssef, der Sängerin China Moses (Tochter der großen Dee Dee Bridgewater!), und des schwedischen Bassisten Lars Danielsson zu werden. Da kann man allen Jazzfans nur empfehlen, die Internetseiten des Palatia-Jazzfestivals zu besuchen, um sich dort detailliert über die einzelnen Acts zu informieren und sich rechtzeitig Tickets für die vielversprechenden Live-Events zu reservieren.


KOMMENTARE

Kommentar speichern