Backstage
Christian Thielemann BACKSTAGE EXCLUSIV

News

17.07.2013

Tipps vom Insider - Christian Thielemann präsentiert „My Wagner Album“

Die Doppel-CD vereint einige der größten Momente der Wagner-Interpretation in einem Kompendium. Dazu gehören legendäre historische Aufnahmen ebenso wie zeitgenössischere Deutungen.

Christian Thielemann, Tipps vom Insider - Christian Thielemann präsentiert My Wagner Album Deutsche Grammophon

Als Christian Thielemann 1991 seinen Lohengrin an der Deutschen Oper in Berlin vorstellte, wurde schnell klar, dass soeben ein großer Wagner-Dirigent auf dem Plan erschienen war, der die kommenden Jahre prägen würde - und so ist es bis in die heutige Zeit geblieben. Kein Wunder also, dass  Christian Thielemann große Freude daran hatte, „My Wagner Album“ mit seinen Favoriten aus dem mächtigen Werk des Komponisten zusammenzustellen.

Thielemann und Wagner – ein eingespieltes Team

Mit Richard Wagner beschäftigte sich Christian Thielemann sich bereits oft und intensiv. Hoch gelobt wurde beispielsweise seine Auseinandersetzung mit dem Parsifal im Juni 2005 an der Wiener Staatsoper, eine Inszenierung, welche in einer Aufnahme für die Deutsche Grammophon mündete. Bereits fünf Jahre zuvor stellte er sich mit seiner Version der Meistersinger in Bayreuth vor, 2001 war er dort mit dem Parsifal zu hören und in der folgenden Saison mit dem Tannhäuser. Mit den Wiener Philharmonikern verwirklichte er eine Einspielung von Tristan und Isolde und entwickelte sich auf diese Weise sukzessiv zu einem der gefragten Wagner-Dirigenten der Gegenwart. Vorläufiger Höhepunkt war die hoch gelobte Neueinspielung des Ring des Nibelungen im Jahr 2011, wiederum aus der Wiener Staatsoper, die als Box mit 14 CDs und 2 DVDs zu den Highlights des Wagner-Jahres 2013 gehört. Zuletzt erschien auf DVD die Inszenierung des Parsifal bei den Salzburger Osterfestspielen mit der Staatskapelle Dresden.

Inspirationen eines Meisters

Christian Thielemann ist ein Souverän der Wagner-Interpretation. Aber auch zu seiner Kunst gehören die Vorbilder, an deren Arbeit er sich über die Jahre hinweg orientiert hat. Viele dieser Meister haben ihre Werke gemeinsam mit der Deutschen Grammophon und deren Partnerfirmen verwirklicht und so bot es sich für Thielemann an, einen ausführlichen Blick in die Schatztruhen der Archive zu werfen. Entstanden ist die Doppel-CD My Wagner Album, die einige der größten Momente der Wagner-Interpretation in einem Kompendium vereint. Dazu gehören legendäre historische Aufnahmen von Willhelm Furtwängler, Hans Knappertsbusch, Herbert von Karajan und Carlos Kleiber ebenso wie zeitgenössischere Deutungen, etwa von Pierre Boulez oder Thielemann selbst.

Auch unter den Solisten finden sich Weltstars des Wagner-Gesangs. Dietrich Fischer-Dieskau zum Beispiel ist mit seinem berühmten Hans Sachs aus den Meistersingern zu erleben, Margret Price und Renée Kollo galten lange als Traumbesetzung für Tristan und Isolde. Des Weiteren präsentiert Helga Dernesch eine sagenhafte Brünhilde, Jess Thomas und Helge Brilioth wetteifern um den eindrucksvollsten Siegfried und Gerhard Stolze verkörpert einen bemerkenswerten Mime. All dies wurde von Christian Thielemann mit viel Fachkompetenz zusammengestellt und mit persönlichen Anekdoten kommentiert. Als zusätzlicher Bonus ist im Booklet außerdem ein neuer Artikel von Christine Lemke-Matwey enthalten, der Co-Autorin der 2012 erschienenen Thielemann-Biographie „Mein Leben mit Wagner“. So ist Thielemanns Favoritenalbum im Jubiläumsjahr - pünktlich zu den Bayreuther Festpielen - ein idealer Wegweiser durch die musikalische Welt des Komponisten,  von einem der besten Kenner seines Werkes.


KOMMENTARE

Kommentar speichern