Backstage
Chvrches, Chvrches BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

04.09.2013

6. September: Chvrches veröffentlichen Single "The Mother We Share" aus erstem Album

Chvrches, 6. September: Chvrches veröffentlichen Single The Mother We Share aus erstem Album

Nur noch zwei Mal schlafen, dann ist es soweit: Chvrches veröffentlichen "The Mother We Share" endlich als offizielle Single-Auskopplung in Deutschland. Damit liefert das britische Trio nach "Gun" und "Recover" bereits den dritten Vorboten ihres lang erwarteten Debütalbums "The Bones Of What You Believe". Habt ihr das Video zum Song schon gesehen? Hier geht's lang. Bleibt die Frage zu klären, wie es eigentlich dazu gekommen ist, dass Chvrches zu Musikbloggers Liebling wurden. Wir haben für euch ein bisschen recherchiert: 

Von "Lies" über "Recover" zu "The Mother We Share"

Im Mai 2012 veröffentlichte ein bis dato noch gesichtsloses Trio ein Video namens "Lies" bei YouTube. Zu hören war eine glasklare, kraftvolle Frauenstimme über eingängigem Synthesizer-Sound - ein bisschen nach Indie-Rock klingend, aber eben ohne Gitarren und dafür mit Keyboards. Im Folgenden wurden Lauren Mayberry, Iain Cook und Martin Doherty selbst von ihrem plötzlichen Erfolg überrascht. Unter dem Namen Chvrches veröffentlichten sie die EP "Recover" und verliehen der in dieser Form neuartigen Musik drei Gesichter. 

Auf ausverkaufte Touren folgt nun endlich das erste Album von Chvrches

Zane Lowe vom britischen Radio1 verlieh "Recover" das Label "hottest record in the world", woraufhin der Song direkt auf Platz 1 des Online Portals HypeMachine schoss. Es folgten restlos ausverkaufte Touren durch ganz Europa und die Vereinigten Staaten sowie ebenso hoch gelobte Support-Shows im Vorprogramm von Depeche Mode. Währenddessen wurde das Rufen nach einem ersten Chvrches Album immer lauter. Dieser Aufforderung kommt das schottische Trio nun am 20. September mit "The Bones Of What You Believe" nach. Hier erfahrt ihr mehr


KOMMENTARE

Kommentar speichern