Backstage
Claudia Jung BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

29.10.2010

Claudia Jung - Lebenslauf in Jahreszahlen

1964 Am 12. April 64 (Sternzeichen "Widder") wird Claudia Jung in Ratingen/Rheinland geboren.

1970 Einschulung in die Grundschule, kurz darauf wird sie Mitglied im bekannten "Amt-Angerland-Chor".

1974 - 83 Zuerst Besuch der Liebfrauenschule, einer kath. Mädchenrealschule in Ratingen. Anschließend Wechsel zum Gymnasium.

1981 Erster Auftritt vor Millionenpublikum  im Radio. Sie ist zu Gast bei der RTL-Sendung "Familientag mit Onkel Lou" im Düsseldorfer "Weindorf" und singt gemeinsam mit einer Freundin in der "Nachwuchsecke" und das so überzeugend, dass Lou van Bourg meint: "Von dieser jungen Dame werden wir bestimmt in Zukunft noch viel hören!"

1983 Nach dem Abgang von der Schule hat sie die Idee, Arzthelferin zu werden. Sie beginnt die Ausbildung - musste jedoch feststellen, dass sie kein Blut sehen kann.

1984 Zeit der Selbstfindung: Der Wunsch auf der Bühne zu stehen wird immer stärker. Die ersten Auftritte lassen nicht lange auf sich warten. Außerdem arbeitet sie ein Jahr in Italien, um dort deutsche Touristen zu betreuen. Bei ihren Besuchen in der Heimat tritt sie mit wachsendem Erfolg immer häufiger bei Schlager-Veranstaltungen auf.

1985 Sie geht zurück nach Deutschland und findet einen Job im Büro - ohne aber mit besonderer Liebe an diesem Beruf zu hängen. Per Zufall lernt Claudia den Produzenten Adam Schairer kennen, der auf der Suche nach "jungen Talenten" ist. Grundvoraussetzung: "Keine Angst vor deutschem Schlager". Bereits die ersten Probeaufnahmen legen den Grundstein für eine sensationelle Karriere.

1986 Erste Single bei der Schallplattenfirma Intercord: "Immer wieder eine Hand voll Zärtlichkeit", die gleich ein Achtungserfolg wird.

1987 Claudia Jungs dritte Single "Amore, Amore" bringt den endgültigen Durchbruch. In den folgenden Jahren besingt die Künstlerin insgesamt vier Alben mit Hits wie  "Atemlos" oder "Stumme Signale". Die Künstlerin wird endgültig eine feste Größe in der deutschen Schlagerbranche.

1988 Das Debüt-Album "Halt mich fest" erscheint bei der Stuttgarter Tonträgerfirma Intercord und wird ein Erfolg.

1989 Das zweite Album "Etwas für die Ewigkeit" wird ebenfalls bei der Firma Intercord veröffentlicht und ist ein weiterer wichtiger Schritt auf der Karriereleiter.

1990 Erst jetzt fasst Claudia Jung den endgültigen Entschluss, das Singen zu ihrem Hauptberuf zu machen. Sie gibt ihre Büroarbeit auf. Ihr drittes Album "Spuren einer Nacht" wird veröffentlicht.

1991 Mit dem Album "Wo kommen die Träume her" beendet Claudia die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Firma Intercord und wechselt zu EMI, einer der größten Schallplattenfirmen der Welt.  In den nun folgenden Jahren wird sie zur erfolgreichsten Schlagerkünstlerin der 90er Jahre und Dieter-Thomas Heck gab ihr den Beinamen "Die Große Dame des Deutschen Schlagers".

1992 Veröffentlichung des Albums "Du ich lieb Dich".

1994 Das turbulenteste Jahr ihrer Karriere. Kurz nach Fertigstellung ihres Albums "Claudia Jung" verunglückt die Künstlerin schwer. Sie stürzt bei einem Reitausflug vom Pferd und zieht sich einen doppelten Schädelbasisbruch zu. Nach der Entlassung aus der Klinik ist sie noch für weitere 6 Monate durch eine Stimmbandlähmung musikalisch außer Gefecht gesetzt. Dann im Herbst endlich die VÖ des neuen Albums. Ihr Duett mit Richard Claydermann "Je t'aime, mon amour" wird zu einem ihrer größten Hits und damit steht endgültig fest, dass Claudia zur "Balladen-Queen Deutschlands" avanciert.

1995 Claudia Jung absolviert ihre erste kleine Konzerttournee durch Österreich. Das Erfolgs-Album "Sehnsucht" kommt auf den Markt, für das sie mit dem begehrten deutschen Schallplattenpreis "ECHO" als erfolgreichste Sängerin in ihrer Sparte ausgezeichnet wird.

1996 Große Konzerttournee in Deutschland und Österreich. Im Herbst erscheint ihr Weihnachtsalbum "Winterträume". Es enthält auch zwei Duette mit Cliff Richard - darunter der Song "Mistletoe and Wine".

1997 Aufzeichnung eines TV-Weihnachts-Specials, welches sie gemeinsam mit Karsten Speck für das ZDF moderiert, u.a. in der Dekoration von Cliff Richards' Musical "Heathcliff" in London. Heirat mit dem Musikproduzenten Hans Singer. Geburt der Tochter Anna Charlotte. Veröffentlichung des Albums "Augenblicke".

1998 Große, erfolgreiche Konzerttournee durch Deutschland und Österreich.

1999 Veröffentlichung des Albums "Für immer". Es schließt sich wieder eine große Konzerttournee an.

2000 Erneute "ECHO"-Auszeichnung.

2001 Wechsel zur Schallplattenfirma Polydor. Ihr Debüt-Album bei der neuen Firma: "Auch wenn es nicht vernünftig ist" erscheint. Im Hauptabendprogramm zeigt die ARD am 18.10. um 20.15 Uhr ein TV-Special der Künstlerin mit dem Titel: "Claudia Jung: Mein München". Damit hat sich die Entertainerin ein neues berufliches Standbein als TV-Moderatorin geschaffen.

2002 Im April/Mai geht die Künstlerin wieder auf große Deutschland-Tournee. Im September wird Claudia zum fünften Mal von Dieter Thomas Heck mit der "Goldenen Stimmgabel" ausgezeichnet. Auch als Textdichterin wird Claudia ausgezeichnet, so erhält sie für ihre herausragenden Texte den begehrten "Fred-Jay-Preis". Rerelease des Albums "Auch wenn es nicht vernünftig ist" mit vier zusätzlichen Tracks

2003  Im April Veröffentlichung des neuen Studio-Albums "Seelenfeuer" mit der ersten Single-Auskopplung "Tausendmal ja". Beim Titelsong handelt es sich wieder um eine wunderschöne Ballade, die Claudia mit Richard Clayderman aufgenommen hat. Dezember 2003 ist Startschuss der Tournée "Zeit für Gefühle" zusammen mit ihren Kollegen Michelle und Roland Kaiser.

2004   Tournee "Zeit für Gefühle" bis Ende Februar. Auf Grund des großen Erfolges und wegen des 20jährigen Bühnenjubiläums gibt es ab dem Spätherbst eine Claudia Jung – Jubiläumstournee mit dem IKARUS Showorchester der ARD. Am 5. Juni präsentieren Claudia Jung und Tochter Anna den Duett-Titel "Heut’ fliegt ein Engel durch die Nacht" in der ZDF-Erfolgs-Show "Herzlich Willkommen bei Carmen Nebel" einem Millionenpublikum. Am 25. Oktober erscheint das Album "Herzzeiten".

2005 Claudia Jung muss die ersten Termine ihrer "Herzzeiten"-Tournee, die durch Deutschland und Österreich führt, wegen einer linksseitigen Stimmbandlähmung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Der Tourneestart findet nicht wie geplant am 23. Februar in Kassel statt, sondern erst am 6. April 2005 in der Nürnberger Meistersingerhalle. Die ausgefallenen Termine werden im Rahmen ihrer Jubiläumstournee nachgeholt.

2006   Am 12. Mai 2006 erscheint das Album "Träumen erlaubt". Der Tonträger überzeugt durch Titel, die die Seele sanft massieren und Lieder direkt aus dem Leben, die mit dem beliebten Augenzwinkern versehen, nicht alles allzu ernst nehmen. 

2007 Am 6. April erscheint die Single von Claudia Jung & Nik P. "Sommerwein, wie die Liebe süß und wild". Mit diesem Titel sind Claudia Jung & Nik P. sensationelle zehn Wochen in den deutschen Single-Charts vertreten. Am 6. Juni wird die erste Compilation "Sommerwein - Meine schönsten Sommersongs" bei Koch Universal Music veröffentlicht. Das Produkt enthält die 12 schönsten Songs aus Claudia Jungs letzten vier Alben. Am 14. September kommt das neue Album "Unwiderstehlich" in die Läden.

2008  Nach dem Single-Erfolg mit "Sommerwein" liefert die Ausnahmeinterpretin mit            "Lass uns noch einmal lügen", der ersten Single aus dem 2008er Album "Hemmungslos  Liebe", erneut den Sommerhit des Jahres. Claudia Jung geht außerdem für viele überraschend ganz neue Wege, sprich in die Politik. Seit März ist sie Gemeinderätin in Ihrem Wohnort Gerolsbach, sowie Kreisrätin der "Freien Wähler" im Kreistag Pfaffenhofen. Seit Oktober 2008 ist sie Abgeordnete der "Freien Wähler" im Bayerischen Landtag. Sie ist familienpolitische Sprecherin der FW-Landtagsfraktion und Mitglied in den Ausschüssen für Soziales, Familie u. Arbeit, Eingaben u. Beschwerden, sowie des BR-Rundkunkrats.

2009  Das Album "Geheime Zeichen" erscheint am 23. Oktober 2009. Auf "Geheime Zeichen" gelingt es Claudia Jung spielend alle musikalischen Facetten zwischen Balladen, die zu Recht als "großes Kino" bezeichnet werden können und Uptempo Titeln, zu bedienen. Der Tonträger beweist zum wiederholten Mal, dass Claudia Jung zu den erfolgreichsten und vielseitigsten Schlagersängerinnen Deutschlands zählt.

2010   Das Jahr 2010 steht voll und ganz im Namen ihrer "25 Jahre" Jubiläumstournee. Claudia Jung ist es in den 25 Jahren ihrer Karriere gelungen, immer erfolgreich und gleichzeitig authentisch zu bleiben. Rund 20 Alben hat Claudia Jung bis heute veröffentlicht, fast alle erreichten Gold- und ... weiter lesenPlatinstatus. Eine außergewöhnliche Karriere einer außergewöhnlichen Frau…

Claudia Jung von A bis Z

Anna Charlotte
Claudia Jungs Tochter Anna Charlotte wurde am 4. August 1997 geboren.

Bayern
Die Wahlheimat der Künstlerin seit 1994. Sie wohnt heute in der Holledau vor den Toren Münchens. "Ich fühle mich in Bayern so richtig sauwohl," sagt die Künstlerin. "Ich verstehe inzwischen sogar ohne große Schwierigkeiten jeden Bayern, auch wenn er noch so urbayrisch loslegt. Mein eigenes Bayrisch ist mittlerweile auch ganz passabel. Allerdings, so ganz werde ich es wohl nie lernen..." In ihrer TV-Show "Claudia Jung: Mein München" stellte die "Zuagroaste" ihre Wahlheimat und ihr neustes Album einem breiten Publikum vor.

Clayderman
Im Jahr 1994 Veröffentlichung des Duetts mit dem französischen Pianisten Richard Clayderman einem ihrer bisher größten Hits: "Je t'aime, mon amour". 2003 treffen sich Claudia und Richard wieder um die Ballade „Seelenfeuer“ aufzunehmen. 

Dorfidylle
Sie lebt in einer 3000 Seelengemeinde im Kreis Pfaffenhofen/Ilm. "Ich hab schon immer davon geträumt mit der Familie und vielen Tieren weit draußen zu leben. Freiwillig würde ich das Landleben niemals gegen das hektische Treiben in der Großstadt tauschen."

Echo
Der größte deutsche Musikpreis ist der "Echo". Claudia Jung gewann ihn zweimal - 1995 und 2000 - als erfolgreichste Sängerin in ihrer Sparte.

Fans
Eine Künstlerin wie Claudia Jung hat natürlich viele Fans. Sie sind in einer großen Fanclub-Zentrale organisiert: Ria und Dieter Montag, Marienstraße 104, 30171 Hannover, (e-mail: ria-dieter.montag@t-online.de) - Tel.: 0511-852882, Fax: 0511-81120681

Fred-Jay-Preis
Am 5. März 2002 erhielt Claudia Jung in München den begehrten Textdichter-Preis.

Goldene Stimmgabeln
Claudia Jung hat fünf "Goldene Stimmgabeln" als jeweils beste Sängerin des Jahres verliehen bekommen.  Auch im Jahr 2002 hat sie diese begehrte Auszeichnung erhalten.

Hans
Seit 1997 ist die Künstlerin mit dem Musikproduzenten Hans Singer verheiratet.

Italien
Im Alter von 20 Jahren lebte die Künstlerin für ein Jahr in Italien - als Betreuerin deutscher Touristen im Auftrag eines Reisebüros. Seit dieser Zeit spricht sie nicht nur Italienisch - geblieben sind auch ihre Vorliebe für italienische Lebensart und italienisches Essen. "Vielleicht fühle ich mich deshalb auch in München so wohl - viele sagen, München ist die nördlichste Stadt Italiens. Und es stimmt: Die Münchner haben viel von der Lebensart der Italiener übernommen..."

Josef Hohmann
„Der Mann für alle Fälle", seit vielen Jahren nicht nur persönlicher Assistent und Fahrer der Künstlerin, sondern auch verantwortlich für die gewissenhafte Bearbeitung der Autogrammpost.

Konzerte
Im Jahr 1995 ging Claudia Jung zum ersten Mal auf eine kleine Konzerttournee durch Österreich. Der Erfolg war so groß, dass sie 1996 eine große Tournee durch Deutschland und Österreich unternahm - und gleich 1998 und 1999 noch je eine weitere Tournee hinzufügte. Dann kam eine kleine "kreative Pause", verbunden mit einem Wechsel der Schallplattenfirma. Im Frühjahr 2002 absolvierte sie wieder eine viel umjubelte und ausverkaufte Tour durch Deutschland und Österreich. Im Dezember 2003 war der Startschuss der Tournée „Zeit für Gefühle“. Claudia war bis Ende Februar 2004 mit ihren Kollegen Michelle und Roland Kaiser auf Reisen. Auf Grund des großen Erfolges und wegen des 20jährigen Bühnenjubiläums wird es ab Spätherbst 2004 eine Claudia Jung-Jubiläums-Tournée mit dem IKARUS Showorchester der ARD geben.

Lampenfieber
"Manche Leute, die mich kurz vor einem Auftritt sehen, könnten glauben, dass ich ganz ruhig und cool bin. Schön wär's. Das Lampenfieber packt mich jedes Mal - auch wenn es mehr unterschwellig ist..."

Mandat
Claudia Jung geht  für viele überraschend ganz neue Wege, sprich in die Politik. Seit März ist sie Gemeinderätin in Ihrem Wohnort Gerolsbach, sowie Kreisrätin der "Freien Wähler" im Kreistag Pfaffenhofen. Seit Oktober 2008 ist sie Abgeordnete der "Freien Wähler" im Bayerischen Landtag. Sie ist familienpolitische Sprecherin der FW-Landtagsfraktion und Mitglied in den Ausschüssen für Soziales, Familie u. Arbeit, Eingaben u. Beschwerden, sowie des BR-Rundkunkrats.

Nino de Angelo
Mit ihm sang sie 1999 ein Duett - Titel: "Hand in Hand".

Online
Absolut sehenswert ist die Homepage der Künstlerin: www.claudia-jung.de

Paulihof
Seit 2007 ist Claudia Jung Schirmherrin des Paulihofs (tiergestützte Therapie für traumatisierte Kinder und Jugendliche) in Unterbernbach. Der Paulihof ist ein Projekt des Kinderschutz München e.V.

Reiten
Das ist Claudia Jungs Lieblingssportart. Sie selber besitzt drei Pferde. Für Fachleute: Einen Haflinger namens "Bandit" und eine Quarter Mix-Stute mit dem schönen Namen "Indian Daddy's Sugar". Sowie eine Traberstute namens "Iridis", die aber - weil zu nervös - für Rennsport und kommerzielle Zucht ungeeignet ist. Claudia rettete die damals 6jährige Stute vor dem Schlachter. Übrigens reitet die Künstlerin am liebsten im Western Style - für Laien sofort an dem großen Western-Sattel erkenntlich...

Richard
Mit Cliff Richard sang die Künstlerin für ihr Album "Winterträume" im Jahr 1996 zwei Duette - darunter den Titel "Mistletoe and Wine". In der Dekoration des Cliff Richard-Musicals "Heathcliff" in London zeichneten sie diesen Titel für eine große TV-Weihnachtsshow auf, die Claudia 1997 gemeinsam mit Karsten Speck im ZDF moderierte.

Skilaufen
Kommentar Claudia Jung: "Naja, sagen wir mal so: Ich komme leidlich und ohne allzuviel Aufsehen zu erregen überall irgendwie runter..."

Tiere
Die Künstlerin liebt Tiere. Neben ihren Pferden hat sie zu Hause zur Zeit: sieben Katzen, fünf Ziegen und zwei Hunde.

Widder
Claudia Jung ist im Sternzeichen "Widder" geboren. Sie selbst sagt dazu: "Ich bin ein typischer Widder. Ich bin ziemlich dickköpfig und wenn ich mir etwas zum Ziel gesetzt habe, dann marschiere ich unbeirrbar und auf geradem Wege darauf zu. Das mag manchmal für meine Umgebung unbequem sein, aber so bin ich nun mal...“

Zwitschern
Kurze Meldungen gehen heutzutage über Twitter in die Welt. Twittern ist englisch und heißt auf Deutsch zwitschern. Auch Claudia Jung twittert mittlerweile, was das Zeug hält, damit ihre Fans immer auf den neuesten Stand sind, was bei der Sängerin in Musik und Politik so los ist.

www.claudia-jung.de

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern